Bild: Free

3 charmante Indie-Games, die uns noch dieses Jahr erwarten

Indie-Games sind etwas ganz Besonderes. Kunstvoll, einzigartig und mitreißend ziehen sie den Spieler oftmals in einen ganz eigenen Bann. Dieses Jahr befindet sich bei den Indie-Studios wieder eine ganze Reihe an Spielen in der Pipeline, auf die wir uns bereits freuen. Diese drei Exemplare kommen mit traumhaften Storys und einem besonders charmanten Flair daher, der uns in anderen Welten schwelgen lässt.

Stray – das Leben einer streunenden Katze und einem Droid in einer futuristischen Welt

Das Videospiel Stray aus dem Hause BlueTwelve Studio wurde im Juni 2020 beim PlayStation’s Future of Gaming angekündigt – und seither können es Tierfreunde gar nicht mehr abwarten, die futuristische Welt als streunende Katze mit ihrem Droid-Freund zu erkunden und Mysterien auf den Grund zu gehen. Man läuft entlang der Straßen, auf den Dächern und im Untergrund der zerfallenden Stadt, die stark an das pulsierende Leben einer asiatischen Innenstadt mit Neonanzeigen erinnert – allerdings gibt es hier keine Menschen, sondern Roboter. In der dritten Person sieht man den Samtpfoten-Protagonisten mit seinem kleinen Rucksack, der schon bald von einem fliegenden Droid begleitet wird. Gemeinsam machen sie sich auf, um Mysterien zu lösen und ihren Weg nach Hause zu finden.

Dass Katzen bereits einen festen Platz in der Welt der Spiele haben, ist unbestreitbar. Da sei zunächst das neue Biomutant mit Kung-Fu-kämpfenden Katzen zu nennen sowie Blacksad: Under the Skin, das Spieler zum Kriminalfall-lösenden Katzendetektiv werden lässt. Selbst auf den Spielautomaten sind die Katzen los. Im Spielautomaten Feline Fury übernehmen die mutigen Tierchen mit Schwertern und Rüstung die Walzen. Der Slot steht im Dux Casino zur Verfügung, einem Online Casino, das wie auf https://www.casinos.de/spielautomaten/ zu lesen, eine besonders große Auswahl an Spielautomaten bereithält, die um Echtgeld gespielt werden können. Mit Stray wird die Katze im Indie-Game zur Hauptperson. Das Spiel von BlueTwelve Studio soll im Oktober 2021 für die PS5 und den PC erscheinen.

Kena: Bridge of Spirits – die Mission einer Abenteurerin, den Seelen auf dem Weg ins Jenseits zu helfen

Mindestens genauso charmant und einladend ist das Indie-Game Kena: Bridge of Spirits. Es ist ein Projekt aus Leidenschaft des kleinen Teams von Ember Spirits und verbindet Action, rasante Kämpfe, Erkundung und Story mit einer eindrucksvollen visuellen Ästhetik und einzigartigen Geschichte. Spieler übernehmen die Rolle der Seelenführerin namens Kena, die sich auf eine magische Mission begibt. Mit einem Team von kleinen, flauschigen Geistergefährten, die Kena stetig erweitert und verbessert, erlangt man neue Kräfte und kann mit ihrer Hilfe die Umwelt verändern, um die Geheimnisse der in Vergessenheit geratenen Gemeinschaft zu lüften und die einst majestätische Welt wiederherzustellen.

Kena: Bridge of Spirits ist das Debütspiel des kleinen Teams von Ember Spirits und sollte ursprünglich Ende 2020 als PS5 Launch Titel erscheinen. Wie wir auf Play Experience allerdings im Februar berichteten, ist das neue Release-Datum jetzt der 24. August 2021. Dann erscheint die Magie der Seelenführerin und ihren Geistergefährten auf der PS5, PS4 und PC. Sowohl die Prämisse und Story als auch die Action, die das Spiel verspricht, klingen nach etwas ganz Neuem, das wir so noch wenig gesehen haben. Wir sind auf jeden Fall gespannt.

Season – eine idyllische Fahrradreise durch die Welt

Wer sich wünscht, beim Spielen einmal richtig tief durchzuatmen, den Alltag gänzlich hinter sich zu lassen und vollkommen in die idyllische Welt eines scheinbar traumhaften Spiels einzutauchen, der liegt mit Season genau richtig. Das neue Game von Entwickler Scavengers Studio nimmt Spieler auf eine atemberaubende Reise durch eine atmosphärische und mysteriöse Welt. In der Rolle einer jungen Frau begibt man sich auf einen langen Fahrrad-Roadtrip durch die unterschiedlichsten Landschaften und Szenerien. Das Ziel des Spiels ist genauso wunderschön wie melancholisch: Die junge Frau sammelt Erinnerungen, macht Fotos, schreibt Geschichten und zeichnet Bilder, damit die traumhafte Welt niemals in Vergessenheit gerät – denn sie soll schon bald durch eine mysteriöse Katastrophe ausgelöscht werden.

Season von Scavengers Studio soll noch dieses Jahr für die PS5 und den PC erscheinen und Spieler auf eine traumhafte Reise mitnehmen. Von der Atmosphäre erinnert es an solch wunderschöne Exemplare wie etwa ABZU und Journey von Giant Squid, die Spieler als stumme Protagonisten auf ein sagenhaftes Unterwasserabenteuer und durch eine traumhafte Wüste nehmen, in der eine Szenerie schöner ist als die vorherige. Hier kann man perfekt abschalten und die Idylle des Spiels genießen.

Noch müssen wir uns etwas gedulden, doch schon bald kommen drei unglaublich charmant wirkende Indie-Games auf den Markt, die uns alle auf eine einzigartige Reise der anderen Art nehmen. Wir können es schon kaum abwarten.