5 Haie, die in Videogames Ruhm erlangten

Haie sind der Schrecken vieler Menschen. Obwohl ja viel ja nur relativ wenige Menschen von Haien getötet werden – eine jüngst erschienene Statistik belegt sogar, dass es wahrscheinlicher ist, von einer Kuh zertrampelt zu werden – ist der Mythos rund um die Raubtiere der Ozeane ungebrochen. Die Angst vor Haien kann man auch als allgegenwärtiges Spannungselement im Unterhaltungsbereich beobachten. Vor allem im Kino sind Haie äußerst präsent vertreten – etwa der Weiße Hai als einer der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Doch auch im Bereich Videogames tauchen immer wieder Haie auf – wenngleich unter Unterwasser-Games wohl eher Seltenheitswert haben. Wir sehen uns in diesem Beitrag an, in welchen Games Haie eine prominente Rolle spielten.

Razor Shark

Eines jener Games, in dem ein Hai prominent vorkommt, ist Razor Shark. Hierbei handelt es sich um ein klassisches Slot-Game, welches zu den beliebtesten in diesen Gamingsektor erzählt. Das Glücksspiel ist ein weit verbreiteter Sektor in der Gaming-Welt – und Slot Games sind dabei mit die interessantesten, die man aktuell zocken kann. Razor Shark hat es geschafft, die spannenden Elemente eines gefährlichen Hais optimal in ein Slotgame zu verpacken. Das Game macht viel Spaß, und bringt zudem recht faire Gewinnchancen.

Jaws

Einer jener Titel, der in den letzten Jahren im Kino ebenso wie in der Gaming-Welt überzeugt hat, war Jaws. Das Game hat so schon einige Jahre auf dem Buckel, doch sowohl auf der Xbox, als auch auf der Playstation 2 oder am PC war dieses Game ein Hit. Vor allem in der Rolle eines weißen Hais macht dieses Gamern besonders viel Spaß. Kein Wunder, dass dieses Spiel millionenfach verkauft wurde, und heute eine große Fangemeinde zählt.

Cyber Shark (Far Cry 3)

Far Cry Teil 3 war einer der Megaseller des vergangenen Jahrzehnts. Dass auch ein Cyber Shark eine wichtige Rolle in diesem Spiel spielt, verwundert nur wenig. Dieser hatte zudem glühende Neon-Augen und Zähne, und wirkte daher umso furchteinflößender auf die Gamer. Als Spannungselement war dieser Hai ein wichtiger Bestandteil des Erfolges von diesem Videospiel.

Neptune (Resident Evil)

Ebenfalls viel Aufmerksamkeit erregte der Hai, der in Resident Evil eine Rolle innehatte. Gleich mehrere Mutanten-artige Kreaturen tauchten in dem Game auf, und sorgten für Schrecken. Hunde, Spinnen, Krähen und eben auch Haie. Diese Haie wurden Neptuns getauft. Es waren wahre Zombie-Monstrositäten, die dem Game das gewisse Etwas verpasst haben. Man darf froh sein, dass in der realen Natur offenbar Haie keine Probleme mit Viren haben können. Denn wer wünscht sich schon Zombie Haie?

Whale Shark (World of Warcraft)

Auch in World of Warcraft Tag der Einheit auf. Und zwar nicht irgendeiner. Der Whale Shark oder Walhai ist eines der größten Tiere der Welt. In World of Warcraft war dieser Hai ebenso beeindruckend, wie die Counterparts, die man in der echten Natur finden kann. Es handelt sich um einen der größten Feinde, den man in diesem Spiel begegnet. Allerdings war er nicht allzu schwierig zu besiegen. Dennoch – zur außergewöhnlichen Atmosphäre dieses Games hat der Whale Shark definitiv beigetragen.

Tiny in Batman: Arkham City

Einen weiteren enormen Hai konnte man in der Videospiel-Adaption Batman: Arkham City bestaunen. Ironischerweise war dieser mit dem Namen Tiny bedacht. In diesem Game muss Batman es schaffen, einen unter Wasser gesetzten Bereich zu durchtauchen, ohne von diesem Hai gefasst zu werden. Eine der wohl innovativsten Szenen dieses Games war dies allemal.

In der Videospielwelt sind Haie zwar nicht so sehr verbreitet, wie sie im Ozean schwimmen – immer wieder tauchen sie aber doch in prominenten Rollen auf. Man darf gespannt sein, was die Zukunft bringen wird hinsichtlich Haien in Video Games.