Bild: Free

5 Hauptunterschiede zwischen Online Casino und realer Spielbank

Glücksspiele gibt es fast seit Menschengedenken. In Ägypten wurden bei Ausgrabungen Würfel gefunden, deren Alter man auf über 5.000 Jahre schätzt. Damals wie heute sind Spannung, Unterhaltung und die Chance auf einen Gewinn die größte Motivation, um sein Geld auf diese Art und Weise aufs Spiel zu setzen. Über Jahrtausende hinweg haben sich zwar die Spiele geändert, das eigentlich Prinzip jedoch nicht. Online Casinos veränderten den Glücksspielmarkt in den letzten 20 Jahren in einer Art und Weise, wie man es in den 5.000 Jahren zuvor nicht gesehen hat. Es gibt ein paar wesentliche Unterschiede zwischen Online Casinos und realen Spielbanken, die wir uns im Folgenden etwas genauer ansehen.

Öffnungszeiten und Erreichbarkeit

Dieser Unterschied liegt auf der Hand. Online Casinos wie das Comeon Casino sind 24/7 erreichbar und mittlerweile auch ohne App auf jedem modernen Smartphone oder Tablett direkt im Browser zu öffnen. Dabei ist es unabhängig davon, ob man ein Android oder ein iOS Endgerät hat.

Da die wenigsten Menschen eine reale Spielbank direkt an der nächsten Straßenecke haben, kann man nicht schnell ein paar Runden Roulette oder Blackjack darin spielen, ohne eine teilweise beträchtliche Anreise auf sich zu nehmen. Die realen Spielbanken haben hierzulande auch nicht rund um die Uhr geöffnet.

Allerdings ist es auch klar, dass der Besuch eines Casinos auch mit der entsprechenden Atmosphäre kommt. Diese können Online Spielhallen nicht bieten. Auch wenn es mittlerweile ein paar Versuche mit Virtual Reality gibt, kann man die digitalen Welten einfach nicht mit der Realität vergleichen.

Spieleauswahl

Selbst das WinStar World Casino in Oklahoma, seinerseits das größte Casino der Welt hat gegen die Online Konkurrenz bei der Spieleauswahl nicht den Hauch einer Chance. WinStar bietet seinen Besuchern über 8.600 elektronische Spiele und etwa 100 Tischspielen.

Bei der Konkurrenz aus dem Internet findet man meistens mehrere tausend Online Spielautomaten. Da diese auf Servern laufen können mehrere hundert Spieler gleichzeitig an einem Automatzen spielen. Nicht selten gibt es über 50 Spielelieferanten, welche wöchentlich neue Automaten herausbringen und für frischen Wind in den Online Salons sorgen.

Auch bei den Live Spielen haben die Online Casinos klar die Nase vorne. Von Evolution Gaming werden über 250 verschiedene Live Spiele angeboten. Dabei gibt es nicht nur die klassischen Casinospiele. Evolution bietet auch eigene Varianten der klassischen Tisch- und Kartenspiele.

Zudem findet man Glücksräder und Gameshows in den Online Spielhallen, die in einem realen Casino gar nicht realisierbar wären. Zu diesen gehören unter anderem die aus dem Fernsehen bekannte Show Deal or No Deal oder auch Monopoly Live.

Verfügbarkeit der Spiele

In den Spielbanken und Spielotheken ist es durchaus üblich, dass man auf einen freien Platz an seinem Lieblingsslot oder beim Blackjack warten muss. Solche Probleme gibt es Online nicht. Selbst im Live Casino gibt es nur ganz selten den Fall, dass alle Plätze an einem Blackjack Tisch belegt sind. Ist dies dann doch der Fall, stehen viele weitere Tische zur Auswahl… und das rund um die Uhr.

Die einzigen Live Spiele, die offline gehen sind ein paar wenige Roulette- und Blackjack Tische, die in anderen Sprachen angeboten werden. So ist bei den meisten Online Casinos deutsches Roulette nur von mittags bis in die frühen Morgenstunden verfügbar. Damit kann man jedoch gut leben, da dies immer noch länger ist wie reale Tische, die meistens erst gegen 18 Uhr zum großen Spiel einladen.

Bonusse

Fast alle Online Plattformen bieten ihre Kunden einen Willkommensbonus an. Dieser reicht von ein paar Freispielen bis zur Multiplikation des eingezahlten Betrags. Auch für Bestandskunden gibt es regelmäßige Bonusangebote und ein Treuesystem, bei dem man sich weitere Vorteile sichern kann. Allerdings muss man sich seine Getränke selbst aus dem Kühlschrank holen. Diese gibt es in den Spielbanken meist direkt an den Spieltisch geliefert.

Als Bonus kann man sicherlich auch ansehen, dass man online die meisten Spiele auch kostenlos testen und seine Strategien an den digitalen Tischspielen ausprobieren kann, bevor man diese dann an den Live Tischen mit echten Geldeinsätzen auf die Probe stellt.

Auszahlungsquoten

Die meisten Quoten bei Tisch- und Kartenspielen beruhen auf mathematischen Formeln, aus denen sich beim Roulette oder Blackjack die Rückzahlungsquote ergibt. Bei diesen gibt es zwischen der realen und der digitalen Welt keinen Unterschied.

Ganz anders sieht es allerdings bei den Spielautomaten aus. Hier liegen die Auszahlungsquoten online in der Regel bei über 90%. In der Spielothek oder der Spielbank kann man froh sein, wenn die Quote 70% erreicht. Es liegt auf der Hand, das reale Automaten und Spielhalle höhere laufende Kosten haben als digitale. Dem Spieler kann das jedoch egal sein, denn schließlich geht es um die Gewinnchancen. Da hört sich 90% erheblich besser als 70% an.

Online Casinos machen ihren irdischen Konkurrenten das Leben schwer. Allerdings ist ein Besuch in einer realen Spielbank immer etwas Besonderes.