Hardware

ACER – präsentiert auf der Gamescom 2019 drei neue Predator Monitore

Acer präsentiert auf der Gamescom 2019 drei neue Predator Monitore, die Gaming auf ein neues Level heben. Ob rasend schneller Predator XN253QX, brillanter Predator X27P oder gigantischer Predator CG437KP — für jeden Gaming-Stil bietet Acer den perfekten Spezialisten.

Definiert Geschwindigkeit neu: Der Predator XN253QX 
Ob rasante Gaming Action beim Battle Royal oder ein Zweikampf auf der Rennstrecke, der neue Predator XN253QX Gaming-Monitor glänzt in allen Spielsituationen, in denen jede Millisekunde über Sieg oder Niederlage entscheiden kann. Die blitzschnelle Bildwiederholrate von maximal 240 Hz ermöglicht wunderbar flüssige Bildläufe und reibungsloses Gameplay, selbst wenn Objekte extrem schnell über den Bildschirm rasen. Dank Fast Liquid Crystal Technologie hat Acer die Reaktionszeit des Predator Monitors auf bis zu 0,4 ms G2G gesenkt und damit den Input Lag entscheidend verkürzt. Der 62,2 cm (24,5 Zoll) große Predator XN253QX mit Full HD-Auflösung (1.920 x 1.080) unterstützt zudem NVIDIA G-SYNC, welches Tearing und Bild-Artefakte verhindert.

Das ZeroFrame-Design macht den neuen Predator perfekt für fast unterbrechungsfreie Multi-Monitor-Setups, während das Acer ErgoStand durch die Möglichkeit den Bildschirm zu schwenken, zu drehen und in der Höhe einzustellen maximale Anpassungsfähigkeit und Sehkomfort gewährleistet. Durch sein Schellspann-Design kann der Monitor leicht von seinem Standfuß getrennt und an einer VESA-Halterung montiert werden.

Predator X27P: Atemberaubende Bildqualität
Der neue Predator X27P lässt aktuellste AAA-Titel in ihrer vollen Pracht erstrahlen und bietet ein Gaming-Komplettpaket. Sein 68,6 cm (27 Zoll) IPS-Panel mit Quantum-Dot-Technologie löst in Ultra HD (3.840 x 2.160) auf und verfügt über eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 144 Hz sowie NVIDIA G-SYNC Ultimate-Unterstützung. Es kann Inhalte mit erweitertem Dynamikumfang gemäß VESA DisplayHDR 1000-Standard wiedergeben und erhöht die Kontrastqualität durch Local Dimming mit 384 individuell gesteuerten Zonen sogar noch weiter. Grafiker und Fotoenthusiasten profitieren von der 99-prozentigen Abdeckung des besonders weiten Adobe RGB-Farbraums sowie einem Delta E<1 Wert.

Der Predator X27P verfügt über einen HDMI 2.0- sowie einen DisplayPort 1.4-Anschluss. Zwei integrierte Lautsprecher und ein ergonomisch verstellbarer Standfuß gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Gigantisches Gaming-Erlebnis mit dem Predator CG437KP
Der neue Predator CG437KP mit einer gigantischen Bilddiagonale von 109,2 cm (43 Zoll) wurde für Hardcore-PC- und Konsolen-Gamer entwickelt, die in Ultra HD-Auflösung (3.840 x 2.160) zocken wollen. Die schnelle 144-Hz-Bildwiederholrate und Adaptive Sync. sorgen für eine reibungslose und ruckelfreie Wiedergabe, um auch schnell über den Bildschirm schwirrende Objekte verfolgen zu können. Das VA-Display mit einer Abdeckung von 90 Prozent des weiten DCI-P3-Farbraums besticht mit leuchtenden Farben und tiefen Schwarztönen. Dabei entspricht es dem VESA DisplayHDR™ 1000-Standard und lässt Gamer AAA-Spiele und Filme in beeindruckendem HDR erleben.

Hardcore-PC-Gamer wie auch Konsolenspieler werden zudem die drei HDMI (2.0) -Anschlüsse, den USB Type C- und die beiden DisplayPort-Anschlüsse des Predator CG437KP zu schätzen wissen. Der riesige Monitor verfügt darüber hinaus über intelligente Technologien um Energie zu sparen. So erkennt ein Sensor die Lichtverhältnisse im Raum und passt die Displayhelligkeit automatisch an. Ein Näherungssensor wiederum überwacht die Bewegung vor dem Monitor und wechselt — je nachdem, ob er etwas erfasst — automatisch zwischen Standby- und Schlafmodus. Die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung ermöglicht den bequemen Einsatz auch vom Sofa aus.

Intuitive Anpassungen über Predator GameView
Die neuen Predator Monitore verfügen mit GameView über ein mächtiges Software-Tool, das durch Schnellzugriff auf individuelle Game-Modes, Zielpunkthilfe und Schwarzpegelanpassung Gamern einen Wettbewerbsvorteil verschafft. Detaillierte Farbeinstellungen, einschließlich Dark Boost, stellen sicher, dass sie nahende Bedrohungen frühzeitig erkennen und rechtzeitig reagieren können.

Ebenfalls an Board ist Acer VisionCare — ein Technologien-Paket, das Acer Flickerless, BlueLightShield-, ComfyView und die Low-Dimming-Technologie umfasst, um die Augen der Nutzer zu schonen und einer vorzeitigen Ermüdung bei längeren Gaming-Sessions vorzubeugen.

Preise und Verfügbarkeit
Der Predator XN253QX wird voraussichtlich Ende Q3 zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 499 EUR erhältlich sein.
 
Der Predator X27P wird voraussichtlich in Q4 2019 zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 1.999 EUR erhältlich sein.
 
Der Gaming-Monitor Predator CG437KP wird voraussichtlich ab Q4 zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 1.499 Euro erhältlich sein.

 

Categories: Hardware, News

Tagged as: , , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.