Bild: Acer

Acer präsentiert drei neue Gaming-Monitore von Predator mit VESA DisplayHDR

Acer hat im Rahmen seiner next@acer Pressekonferenz das Portfolio an Predator-Gaming-Monitoren um drei neue VESA DisplayHDR -zertifizierte Modelle erweitert: den Predator CG437K S, den Predator X38 S und den Predator X28. Die neuen Monitore sprechen insbesondere Gamer an und werden deren Bedürfnissen, vom Casual Gamer bis zum erfahrenen Profi, gerecht.

Predator CG437K S
Der Predator CG437K S ist ein massiver 108,0 cm (42,5-Zoll) – NVIDIA G-SYNC -kompatibler Gaming-Monitor mit einem UHD-Display (3.840 x 2.160), der Gamern ein besonders flüssiges Spielerlebnis bietet. Er ist mit zwei HDMI 2.1-Anschlüssen ausgestattet und damit voll mit aktuellen Spielekonsolen kompatibel, sodass er bei deren Nutzung dank VRR Unterstützung bis zu 4k Auflösung und 120Hz Bildwiederholrate liefert.

Predator X38S
Der Predator X38 S ist ein 95,3 cm (37,5-Zoll) großer 21:9 Monitor im Curved-Design mit 2300R-UWQHD (3.840 x 1.600), einem 98-prozentigen DCI-P3-Farbumfang, einer Delta E <2-Bewertung und einer VESA DisplayHDR 600-Zertifizierung. Damit sind atemberaubend detailreiche Bilder garantiert. Helle Szenen werden realitätsnah wiedergeben, während dunkle Szenen durch satte Schwarztöne beeindrucken. Die Bildwiederholfrequenz von 175 Hz (übertaktet) und eine Reaktionszeit von bis zu 0,3 ms G-to-G ermöglichen es den Spielern, direkt in die Action-Szenen einzusteigen, während das Agile-Splendor IPS-Display dafür sorgt, dass auch bei weiten Betrachtungswinkeln alles optimal aussieht.

Predator X28
Der Predator X28 ist ein 71,1 cm (28-Zoll) UHD-Monitor (3.840 x 2.160), der sich durch ein schlankes Profil und ZeroFrame-Design auszeichnet, die ihm ein erfrischend minimalistisches Aussehen verleihen. Das VESA Display HDR400™ -zertifizierte Agile-Splendor IPS-Display bietet eine Bildwiederholfrequenz von 155 Hz (übertaktet) mit einer Reaktionszeit von 1 ms G-to-G. Dank NVIDIA G-SYNC und G-SYNC Esports Mode können sich Nutzer über flüssiges Gameplay freuen. Der Monitor verfügt außerdem ebenfalls über den NVIDIA Reflex Latency Analyzer.

Preise und Verfügbarkeit
Der Predator CG437K S ist voraussichtlich ab November 2021 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 1.599 EUR verfügbar. Das Predator X38 S ist voraussichtlich ab September 2021 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 2.199 EUR verfügbar. Der Predator X28 ist voraussichtlich ab Oktober 2021 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 1.199 EUR verfügbar.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973