Bild: Vertigo Games

After the Fall erscheint auch für Oculus Quest & PSVR und unterstützt den Cross-Plattform Multiplayer

Brandneuer Gameplay-Teaser-Trailer zeigt einen ersten Blick auf die intensive Vier-Spieler-Koop-VR-Action im nächsten großen Titel von den Machern von Arizona Sunshine

Während dem ersten Oculus-Gaming-Showcase hat Vertigo Games, der auf die Produktion und das Publishing hochwertiger VR-Produkte spezialisierte Zweig der Koch-Media-Gruppe, den VR Koop-Action-FPS After the Fall für Oculus Quest angekündigt. Die Version für Oculus Quest wird zeitgleich mit den bereits angekündigten Fassungen für PC-VR und PlayStation-VR im Sommer 2021 erscheinen und jeweils Cross-Plattform Multiplayer-Optionen unterstützen.

„Von Beginn an, war es unser größtes Ziel, den VR-Spielern mit After the Fall einen von den 1980ern inspirierten postapokalyptischen Koop-Shooter zu bieten, den man zusammen mit seinen Freunden erleben kann – egal, auf welcher Plattform man jeweils spielt – und wir können es kaum erwarten zu hören, was die Spieler über den ersten Blick auf das gezeigte Action-Gameplay denken“, sagt Trevor Blom, Technical Director bei Vertigo Games. „Jede VR-Plattform für die After the Fall entwickelt wurde, bietet eigene Möglichkeiten und Herausforderungen und jetzt auch Oculus Quest ohne Kompromisse beim Gameplay mit ins Boot geholt zu haben, ist eine technische Leistung, auf die ich unglaublich stolz bin.“

After the Fall erscheint im Sommer 2021 für Oculus Quest, PlayStation-VR und PC-VR.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973