Angebote & Nachfrage: Erster Händler erhöht Preise für Next-Gen-Konsole

Was auf dem Grafikkarten-Markt schon fast normal ist, scheint sich nun auch bei den aktuellen Spielekonsolen zu etablieren. Die Rede ist von einem Verkauf oberhalb der angegeben unverbindlichen Preisempfehlung der Spielekonsolen.

Aktuell ist die Nachfrage nach den neuen RTX 30er Grafikkarten so hoch, dass offizielle und bekannte Händler die Grafikkarten weit über der UVP des Herstellers anbieten und verkaufen. Interessenten scheint die Preiserhöhung kaum zu stören und greifen bedenkenlos zu. Nun hat der Händler Expert heute die Xbox Series X, deren UVP bei 499,- Euro liegt, für 599,- Euro angeboten und ist sein Kontingent auch in kürzester Zeit losgeworden.

Ob in Zukunft auch die weiteren Händler hier mitziehen werden und ob es sich bei der PlayStation 5 ebenfalls etablieren wird, ist laut Berichten im Internet noch nicht klar. Klar ist aber, dass diese Preiserhöhung eher als abartig und frech von den Kunden kommentiert wird.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973