Bild: Ubisoft

Apex Legends startet mit NVIDIA Reflex durch! Systemanforderungen für Watch Dogs: Legion

Apex Legends von EA ist ab sofort der neueste Titel mit NVIDIA Reflex, einer Technologie, die die Systemlatenz für Millionen von GeForce-Nutzern reduziert. Die Systemlatenz (oft als „Input Lag“ bezeichnet) ist einer der wichtigen Faktoren, die die Reaktionsfähigkeit in Spielen beeinflusst. Und wenn Nutzer online spielen, kann eine geringe Systemlatenz sie kompetitiver machen.

NVIDIA Reflex kann mit dem neuesten Update von EA und NVIDIAs aktuellem Game-Ready-Treiber aktiviert werden. Auch das mit Spannung erwartete Watch Dogs: Legion von Ubisoft erhält aktualisierte empfohlene Systemanforderungen:

Watch Dogs: Legion wird zudem NVIDIA DLSS und Raytracing enthalten! Watch Dogs: Legion gibt es aktuell mit dem Kauf einer GeForce-RTX-3080- und GeForce-RTX-3090-Grafikkarte oder eines Gaming-Desktops mit entsprechender GPU bis zum 29. Oktober bei bestimmten Händlern im Bundle dazu.

 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973