ARK: SURVIVAL EVOLVED – Patch 1.29 / 510.3 erschienen

Studio WildCard spendierte am heutigen Dienstag ihren Survival-Game Ark: Survival Evolved den Patch 1.29 (Server-Version 510.3). Mit diesem Patch wurden einige Fixes vorgenommen.

Wir haben wie immer für Euch die Patch-Notes:

fixes.png

  • Probleme behoben bei denen der Ton immer wieder zufällig knackte
  • Problem behoben bei dem Spieler die Artefakt Errungenschaft nicht freischalten konnten
  • Problem mit Absturz im Split-Screen in Verbindung mit Ascension behoben
  • Bei einem Neuladen werden die zuvor gedroppten Inventare von toten Körpern nun gespeichert
  • Bei einem Neuladen werden tote Körper vom Spieler selbst und vom Tribe nun gespeichert
  • Wenn man im Singleplayer zwischen ARKs umherreist, landet man nun im richtigen Tribe
  • Problem mit dem Omnilight behoben, das immer nur rot leuchtete
  • Schlangen fliehen nun nicht mehr, wenn sie festhängen
  • Wenn man eine getragene Leiche wieder per „Feuer“ Taste loslassen will, führt man keinen Nahangriff mehr aus
  • Das Zerstören von Toren führt nun zu keinem Absturz bei Primitive+ mehr
  • Problem behoben bei dem Sound nicht mehr aus der Richtung abgespielt wurde, in die man schaute
  • Probleme beim Aufenthalt in Höhlen (bei Nutzung des Splitscreens) behoben
  • Problem behoben, bei dem viele Hosting-Einstellungen nicht gespeichert wurden
  • Die Beschreibung der Apex Predator Trophäe wurde angepasst
  • Problem mit spielerdedizierten Servern behoben um Abstürze zu vermeiden

Ark: Survival Evolved erschien am  6. Dezember 2016 in der Early Access-Version für die PlayStation 4. Die Vollversion wird am 29. August 2017 erscheinen. Unseren Test zum Spiel könnt ihr hier nach lesen.


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Marcel Reise
25 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com
%d Bloggern gefällt das: