Bild: ASUS

ASUS präsentierte auf der CES 2022 den ROG Rapture GT-AXE16000 Gaming-Router

ASUS kündigte im Rahmen der diesjährigen CES 2022 den ROG Rapture GT-AXE16000an, den weltweit ersten Quad-Band AXE16000 WiFi 6E Gaming-Router.

Der ROG Rapture GT-AXE16000 ist der weltweit erste Quad-Band WiFi 6E Gaming-Router. Die ASUS-Ingenieure haben das volle Potenzial von vier Bändern erschlossen – 2,4 GHz, zwei 5-GHz-Bänder und 6 GHz – mit 160-MHz-Kanälen im 5-GHz- und 6-GHz-Band, um die schnellstmöglichen Geschwindigkeiten zu erzielen. Er ist mit einem Broadcom WiFi-Chipsatz und einer CPU der nächsten Generation ausgestattet, um den maximalen Netzwerkdurchsatz um 18 % zu verbessern und so blitzschnelle, beschleunigte Datenübertragungen und ein optimiertes Spielerlebnis zu ermöglichen. Mit der ASUS RF-Technologie und anderen exklusiven ASUS-Technologien nutzt RangeBoost Plus mehrere aktualisierte ASUS-Funktionen, die die Reichweite des WiFi-Signals und die Gesamtabdeckung um bis zu 38 % verbessern.

Der Rapture GT-AXE16000 bietet zahlreiche Anschlüsse, darunter zwei 10-Gbit/s-Ports, einen 2,5-Gbit/s-WAN-Port und vier 1-Gbit/s-LAN-Ports. Die Quad-Band-Fähigkeiten des Rapture GT-AXE16000 bieten den Anwendern außerdem mehr Auswahlmöglichkeiten beim Anschluss an ein AiMesh-System. Für Benutzer mit WiFi 6E-Geräten kann eines der 5-GHz-Bänder als dediziertes Backhaul zum zentralen Router verwendet werden, sodass die anderen drei Bänder für Geräteverbindungen frei sind. Zusätzlich kann das 6-GHz-Band als Backhaul verwendet werden, wenn es mit einem anderen WiFi 6E-Router verwendet wird, um eine sauberere und schnellere Übertragung zwischen zwei Routern für ein optimiertes Mesh-Erlebnis zu ermöglichen.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973