Bild: Adata

ATOM – Adata bringt schnelle XPG M.2 SSD, die auch in der PlayStation 5 getestet wurde

Adata baut mit der XPG ATOM SSD-Festplatte sein Portfolio an schnellen M.2 Festplatten der 4. Generation aus. Die ATOM 50 nutzt PCIe Gen4 x4 und NVMe 1.4, um anhaltende Lese-/Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 5.000/4.500 MB pro Sekunde für eine nahtlose Leistung zu erzielen. Sie funktioniert mit den neuesten Intel- und AMD-Plattformen, einschließlich Desktop-PCs und Laptops.

Die ATOM 50 ist mit SLC-Caching und Host Memory Buffer ausgestattet, um ein reibungsloses und nahtloses Arbeiten zu ermöglichen. Seine maximale 4K-Zufalls-Lese-/Schreibgeschwindigkeit beträgt bis zu 650K/600K IOPS für müheloses Multitasking. Die ATOM 50 kann auch auf einer PS5 als zweites Laufwerk installiert werden, wodurch Sie mehr Speicherplatz und ein reibungsloseres Laden von Spielen erhalten.

Dieses Produkt wurde getestet und als kompatibel mit PS5 bestätigt. Die tatsächliche Geschwindigkeit kann je nach Hardware- und Softwarekonfigurationen variieren. Weitere Informationen zur PS5-Kompatibilität finden ihr hier.

Mit LDPC (Low Density Parity Check Code) und AES 256-Bit-Verschlüsselung gewährleistet die ATOM 50 Datengenauigkeit und Sicherheit. In den SSDs der ATOM-Serie werden nur hochwertige ICs verwendet, die rigorosen Tests unterzogen wurden. Für noch mehr Sicherheit gibt es eine 5-Jahres-Garantie.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973