Bild: Free/ jorono

Australien ist das offizielle Partnerland der gamescom 2022

Australien ist erstmals offizielles Partnerland der gamescom 2022, des weltweit größten Events für Computer- und Videospiele und Europas führender Business-Plattform für die Games-Branche. Die Veranstalter der gamescom, die Koelnmesse und game – Verband der deutschen Games-Branche, sowie die Interactive Games & Entertainment Association („IGEA“) haben ein entsprechendes Partnerschaftsabkommen unterzeichnet.

Australien übernimmt damit die Rolle des offiziellen Partnerlands und realisiert den größten australischen Gemeinschaftsstand, auf dem alle australischen Bundesstaaten ihre Games-Branche gemeinsam präsentieren. Australien ist die Heimat eines schnell wachsenden Entwicklungssektors, mit Indie- und Mobile-Entwicklungsstudios, die den Weg weisen und zahlreiche von der Kritik gefeierte und kommerziell erfolgreiche Titel an ein weltweites Publikum liefern.

Bild: Koelnmesse

Die australische Regierung hat sich vor kurzem verpflichtet, eine umfangreiche Förderung für lokal ansässige Spieleunternehmen einzuführen, um so das Wachstum und das Expansionspotenzial der Branche weiter zu unterstützen.

All dies macht das Land zu einem idealen Partner für die gamescom 2022, sowohl in Bezug auf das Marktpotenzial als auch auf die Branchenschwerpunkte. Als Partnerland der gamescom wird Australien vom 24. bis 28. August 2022 die internationalen Aussteller vor Ort und online vertreten.

Felix Falk, Geschäftsführer des Game-Verbandes: „Australien ist eng mit der europäischen Games-Branche verbunden und ein großartiges Partnerland für die gamescom 2022. Wie Australien im asiatisch-pazifischen Raum ist auch Europa – und insbesondere Deutschland – ein wichtiger Hub für die Games-Branche und ein schnell wachsender Standort für Games. Die enge Zusammenarbeit zwischen Australien und Europa wird diese positive Entwicklung zusätzlich unterstützen. Und sowohl gamescom als auch gamescom asia sind die perfekten Veranstaltungen dafür.“

Bild: Köln Messe

Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung Koelnmesse: „Wir haben die vergangenen Jahre genutzt, um die gamescom auch digital zum international führenden Event der Gaming-Community weiterzuentwickeln. Mit der Rückkehr der gamescom auf das Messegelände freuen wir uns auch dort unsere Internationalisierungsstrategie fortzusetzen. Teil dieser Strategie sind die jährlich wechselnden Partnerländer. Über die erstmalige Partnerschaft mit Australien freuen wir uns deshalb umso mehr.“

Australien @gamescom

Eine große Anzahl verschiedener australischer Games-Unternehmen wird im australischen Pavillon in der Business Area der gamescom 2022 vertreten sein. Der Gemeinschaftsstand wird eine vielfältige Delegation von Unternehmen beherbergen, die die breite Landschaft der australischen Games-Branche widerspiegelt. Neben bekannten australischen Spieleunternehmen werden auch Indie- und Start-up-Studios vertreten sein. Neben diesen wichtigen Akteuren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der australischen Games-Branche erwarten wir auch hochrangige politische Vertreter auf der gamescom 2022.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973