AVerMedia erweitert sein Angebot um zwei leistungsstarke Webcams

Mit den Modellen PW310P und PW315 baut AVerMedia Technologies Inc. sein Sortiment an Webcams weiter aus. Die beiden leistungsstarken Modelle sind für das bestmögliche Streaming-Erlebnis etwa im Homeoffice, bei privaten und beruflichen Telefonaten und für Content Creator konzipiert. Damit vervollständigen sie das Webcam-Portfolio der Experten im Bereich der digitalen Audio- und Video-Anwendungen für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis.

Nahtlose Verbindung von zu Hause aus 
Videokonferenzen bieten vielseitige Möglichkeiten für die persönliche Interaktion mit Kollegen und Unternehmen. Die AVerMedia PW310P eignet sich für Einsteiger, die beispielsweise von zu Hause arbeiten oder an virtuellem Unterricht teilnehmen. Die Nutzung ist denkbar einfach: die Webcam über USB mit dem Computer verbinden und loslegen. Eine Installation ist nicht erforderlich. Die PW310P bietet eine saubere, unterbrechungsfreie Videoqualität sowie einen Autofokus. So stellt sie sicher, dass Videos unabhängig von der Sprecherposition immer scharf und klar sind.

Professionelle Verbindungen 
Als Mittelklassekamera für professionelle Anwender eignet sich die AVerMedia PW315 besonders für Content Creator. Sie bietet eine höhere Audio- und Videoqualität sowie eine klare und flüssige Darstellung bei allen Streaming-Winkeln, indem sie eine Bildrate von 60 fps und Full-HD-Video mit 1080p liefert. Verzögerungen oder Verzerrungen gehören damit der Vergangenheit an.

Die PW315 ist außerdem mit einer F2.2-Blende und einem 95-Grad-Weitwinkelobjektiv ausgestattet. Anwender haben dadurch mehr Freiheiten bei Aufnahmen und Präsentationen in engeren Räumen oder beim Einfangen mehrerer Anwender in einer weitläufigen Umgebung. 

Für eine verbesserte Nutzerfreundlichkeit und hervorragende Videoqualität selbst beim Heranzoomen unterstützt die neueste CamEngine-Software der PW315 digitales Schwenken, Neigen und Zoomen (ePTZ) sowie die KI-basierte Nachverfolgung von Bewegungen. Diese beinhaltet auch die sogenannte Auto-Framing-Funktion, die Gesichts- und Mundbewegungen der Benutzer oder Gäste verfolgt und sie damit beim Sprechen perfekt im Bild hält. 

Dank des 360-Grad-Schwenkdesigns, der flexiblen Montageoption und der ¼-Gewinde-Stativhalterung ist der perfekte Aufnahmewinkel leicht zu finden. Content Creator bietet dies noch mehr kreative Möglichkeiten für Framing und visuelle Effekte.

„Mit der Einführung dieser beiden neuen Geräte können wir nun mit einem kompletten Webcam-Portfolio für jeden etwas anbieten“, sagt Michael Kuo, Präsident und CEO von AVerMedia. „Das Arbeiten und Lernen von überall wird zur Norm. Daher sind hochwertige Audio- und Videoqualität für Unternehmen und Bildungseinrichtungen unerlässlich, um effizient und produktiv arbeiten zu können.“

Preis und Verfügbarkeit
Die AVerMedia PW315 ist ab dem 25. Februar für 119€ erhältlich, die PW310P folgt im März 2021 zum Preis von 79.90€.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973