BATTLEFIELD 1 – Details zu Fort-Vaux, Verdun-Höhen & die neue Operationskampagne

Electronic Arts und DICE haben neue Details zu den Battlefield 1 They Shall Not Pass Maps „Fort-Vaux“ und „Verdun-Höhen“ sowie der neuen Operationskampagne verraten.

Fort Vaux

„Fort Vaux“ ist eine der Karten der ersten Battlefield 1-Erweiterung Battlefield 1 They Shall Not Pass und bietet das erste große Gefecht in einem Fort während des Ersten Weltkriegs.

Wo und wann ist die Karte angesiedelt?

„Fort Vaux“ spielt 1916 während der Schlacht von Verdun, während eines deutschen Angriffs auf ein schwer bewachtes französisches Fort. Du kämpfst mit Granaten, Gewehren, Bajonetten und Flammenwerfern in einem Labyrinth aus dunklen Gängen und feuchten Stollen.

Welche Armeen sind verfügbar?

Die gegnerischen Parteien bei „Fort Vaux“ sind die französische und die deutsche Armee.

Welche Spielmodi kann man auf „Fort Vaux“ spielen?

Auf dieser Karte sind Eroberung, Vorherrschaft, Rush, Team Deathmatch, Kriegstauben und Frontlinien verfügbar. Außerdem ist „Fort Vaux“ Bestandteil der Operation „Devil’s Anvil“. Erfahre alles über sämtliche Spielmodi von Battlefield 1.

Warum ist „Fort Vaux“ eine unterhaltsame Karte?

Durch die engen Räume, den Labyrinth-Grundriss des Forts und den Umstand, dass Fahrzeuge außen vor bleiben, ist „Fort Vaux“ eine ganz besondere Herausforderung. Um erfolgreich zu sein, müsst Ihr die Karte gut kennen. Ihr müsst wissen, wo die zentralen Bereich wie der Innenhof und der Generatorraum sind, wie Ihr sie erreicht und wo die Gegner sich üblicherweise verstecken. Noch mehr Tipps findet Ojr in obigem Boot-Camp-Video.

Gibt es eine bestimmte Klasse, die für diese Karte besser geeignet ist als andere?

Alle vier Klassen – und viele verschiedene Spielweisen – sind eine gute Wahl, wenn Ihr auf „Fort Vaux“ spawnt. Die engen Räume kommen Sturmsoldaten mit Schrotflinten sehr entgegen, und Sanitäter erhalten zahlreiche Gelegenheiten zum Heilen, wenn die Teams an den Engstellen des Forts aufeinandertreffen. Draußen können Späher das offene Gelände nutzen, und die leichten Maschinengewehre und Munitionspacks des Versorgungsoldaten sind überall auf der Karte von Vorteil.

Verdun-Höhen

„Verdun-Höhen“ ist eine der Karten aus Battlefield 1 They Shall Not Pass, dem ersten Erweiterungspack, das die französische Armee im Spiel eingeführt hat. Die Karte ist ausschließlich für Infanterie ausgelegt, und du kämpfst darauf um die Vorherrschaft, während Ihr euch in einem brennenden Wald den Weg zur Festung von Verdun bahnt.

Wo und wann ist die Karte angesiedelt?

Wir schreiben das Jahr 1916, und „Verdun-Höhen“ spielt während der Schlacht von Verdun auf einem stark befestigten französischen Hügel. Es ist ein Hexenkessel – nicht zuletzt wegen des Infernos eines durch Artilleriebeschuss in Brand gesetzten Waldes.

Welche Armeen sind verfügbar?

Ihr könnt auf der Seite des Deutschen Reichs oder bei den Franzosen spielen.

Welche Spielmodi kann ich auf „Verdun-Höhen“ spielen?

Auf „Verdun-Höhen“ können die Modi Eroberung, Vorherrschaft, Rush, Team Deathmatch, Kriegstauben und Frontlinien gespielt werden. Außerdem ist es die erste Karte der Operation „Devil’s Anvil“.

Unsicher, wie die einzelnen Modi genau ablaufen? Hier erfahrt ihr mehr über die Spielmodi von Battlefield 1.

Welche Herausforderungen bietet die Karte „Verdun-Höhen“?

„Verdun-Höhen“ ist für die Infanterie ausgelegt und bietet mit seinen engen Schützengräben und dem abschüssigen Gelände einzigartige Herausforderungen. Im Eroberung-Modus verstärkt nicht ein Behemoth das zurückliegende Team, sondern auf dem Schlachtfeld erscheinen vier Elite-Kits, um die Chancen auszugleichen. Setze Grabenkämpfer, Flammschütze und die beiden Wachsoldaten-Kits überlegt ein und wende das Blatt.

Wie kann man die Belagerungsgeschütze auf der Karte einsetzen?

Das BL 9.2-Belagerungsgeschütz ist bei den Spielmodi Eroberung, Operationen und Rush verfügbar und kann enorm nützlich sein. Die Granaten erreichen einen beträchtlichen Teil der Karte, und obwohl das Nachladen einige Zeit dauert, können die Auswirkungen immens sein. Sieh dir die Positionen der Belagerungsgeschütze an, experimentiere mit den Munitionstypen (hochexplosiv, Gas und Rauch), und lasse deine Truppkameraden den Feind ausspähen, um den Schaden zu maximieren.

die neue Operationskampagne: Feuer und Eis

Bleibt in der Hitze der Schlacht cool. Der Erste Weltkrieg zeigt sich in der neuesten Operationskampagne, die bis zum 22. Januar live ist, von seiner extremsten Seite. Das ist Feuer und Eis.

In einer Kombination aus „Devil’s Anvil“ und „Brussilow-Offensive“, zwei Operationen aus Battlefield 1 They Shall Not Pass und Battlefield 1 In the Name of the Tsar, versetzt dich „Feuer und Eis“ auf vier verschiedene Karten: Verdun-Höhen, Fort Vaux, Galizien und Brussilow-Festung. Aufgrund dieser kontrastreichen Kombination kämpfst du in der eisigen Kälte der Ostfront ebenso wie im Hexenkessel von Verdun, während Millionen von Granaten auf dich niederprasseln.

Braucht Ihr Tippe und Tricks für das Überleben an der Ostfront? Erfahrt alles, was Ihr über Galizien wissen müsst, und meistert die Karte der Brussilow-Festung.

Wie in allen Operationskampagnen erwarten erfolgreiche Spieler tolle Belohnungen. Am Ende der Runde jeder Operation fließen deine Punkte in den Fortschritt bei der Freischaltung eines Operationen-Battlepacks ein. Letzteres kann Puzzleteile für einzigartige Nahkampfwaffen enthalten, die in normalen Battlepacks nicht enthalten sind. Auch Waffen- und Fahrzeug-Skins der Seltenheitsstufen Herausragend und Legendär sind in Operationen-Battlepacks häufiger zu finden als in Standard-Battlepacks.

Egal, ob als Angreifer oder Verteidiger – konzentriert euch auf das Einsatzziel und viel Glück bei euren Abenteuern in Feuer und Eis.

Battlefield 1 erschien am 21. Oktober 2016 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC.

[amazon_link asins=’B01KVX7X2S,B01F5LEMZW,B073Q417B5,B06XPZNT4W,B01F8ODZUY‘ template=’ProductCarousel‘ store=’playstaexperi-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’f5221892-9254-11e7-8aae-692698dbc586′]


Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

Marcel Reise
25 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com