Es war ein steiniger Weg, aber nun hat es der erst nur auf mobilen Geräten erschienene Bau-Simulator 3 nun als Console Edition von astragon Entertainment auch auf die PlayStation 4 und die Xbox One geschafft.

Die in einer europäischen Kleinstadt angesiedelte Bausimulation bietet Spielern Zugriff auf mehr als 50 offiziell lizenzierte und liebevoll nachgebildete Fahrzeuge und Baumaschinen weltweit beliebter Hersteller und Marken wie Caterpillar, Liebherr, CASE, Bobcat, Palfinger, STILL, MAN, ATLAS, Bell, BOMAG, WIRTGEN GmbH, JOSEPH VÖGELE AG, HAMM AG und MEILLER Kipper. Mithilfe des riesigen Fuhrparks dürfen Baufreunde in mehr als 70 abwechslungsreichen und herausfordernden Missionen ihr Können unter Beweis stellen.

Angefangen bei kleineren Gartenarbeiten und Lieferaufträgen, über den Bau von Ein- und Mehrfamilienhäusern, das Errichten von Hochhäusern und Industriehallen, bis hin zum Straßen- und Brückenbau ist in der frei befahrbaren Spielwelt der Bau-Simulator 3 – Console Edition langanhaltender Spielspaß garantiert!

Die Bau-Simulator 3 – Console Edition für PlayStation 4 und Xbox One ist ab sofort zum Preis von 14,99 EUR (UVP) als digitaler Download im PlayStation Store und im Microsoft Store erhältlich. Die Bau-Simulator 3 – Console Edition als digitaler Download für Nintendo Switch sowie die Bau-Simulator 2+3 – Switch Edition werden im Laufe des Jahres zum Preis von 19,99 EUR bzw. 39,99 EUR (UVP) folgen.