NExT Studios und META Publishing gaben bekannt, dass der beliebte kooperative Puzzler Biped ab sofort auch für die PlayStation 4 im PlayStation Store erhältlich ist. Nach dem PC-Launch über Steam können nun auch Koop-Fans auf Sonys Heimkonsole gemeinsam das Abenteuer erleben.

Biped konnte bereits zahlreiche Auszeichnungen auf Conventions und Festivals für sich gewinnen, beispielsweise den Indiecade Europe’s 2019 Audience Choice Award, Best Game Design beim Indie Prize in Asien oder die Gamer’s Choice Nominierung auf der SXSW 2020. Auch die Spieler-Community, die NExT Studios immer wieder hilft, qualitative hochwertige Spiele abzuliefern, bewertet den Titel mit einem ausgezeichneten Score von 93% auf Steam. Selbst Shuhei Yoshida, Leiter der Independent Developer Initiative von Sony Interactive Entertainment, verewigt den Titel auf seinem Twitter-Account.

Biped ist ein charmantes physikbasiertes Abenteuer, in dem ihr den süßen Roboterprotagonisten Aku und Sila bei ihrer Aufgabe, die Welt vor der Dunkelheit zu bewahren, zur Seite steht. Dabei müsst ihr die Beine des Duos mit einer einzigartigen Steuerung kontrollieren. Sie können unabhängig voneinander gesteuert werden, um dadurch individuelle Bewegungen wie Laufen, Rutschen und das Lösen von Puzzle-Mechanismen auszuführen. Teamwork ist in Biped unerlässlich, um die Welt zu bereisen, Fallen auszuweichen und den Freund über Hindernisse zu katapultieren.

“Wir sind sehr stolz auf das tolle Feedback, das wir von den Koop-Spielern weltweit seit dem PC-Launch erhalten haben. Wir können es kaum erwarten die PlayStation-Fans mit dem Spiel vertraut zu machen. Sowohl die PlayStation-Version als auch die dieses Jahr erscheinende Version für Nintendo Switch wurden von Grund auf für die jeweilige Plattform konzipiert und entwickelt. Dadurch bieten sie dieselbe reibungslose Performance und eine plattformoptimierte Steuerung.“, so Illya Salamatov, CEO von META Publishing.

Features

  • Innovative und einfache Steuerung: Die Roboterbeine werden mit den beiden Sticks gelenkt. Dies erlaubt verschiedene Bewegungen – vom einfachen Laufen und Rutschen bis hin zu fortgeschrittenen Aktionen wie dem Bedienen von Maschinen oder dem Hacken von Holz.
  • Zwei-Spieler-Koop: Das Abenteuer kann wahlweise allein oder mit einem Freund bzw. Familienmitglied erlebt werden. Im Koop-Modus sind Kommunikation und Koordination gefragt, um zusammen die Herausforderungen des Spiels zu meistern und nicht über die eigenen Beine zu stolpern.
  • Entdeckung spaßiger Umgebungen: Das Abenteuer entführt euch an viele schöne und mysteriöse Orte auf dem gesamten Planeten. Es gibt Geheimnisse in Wäldern, Tälern, Wasserfällen sowie eisigen Bergen zu entdecken. Die Roboter müssen einen Weg durch die Puzzle-Passagen finden, die sie zu planetaren Peilsendern führen.

Biped ist seit dem 27. März für den PC erhältlich und die PS4-Version erschien am 8. April 2020. Zudem befindet sich eine Nintendo Switch-Version in Entwicklung.

Marcel Reise
24 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | ehemaliger PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com