News

BLESS UNLEASHED – die Open Beta zum Action-MMORPG ist live

Bandai Namco hat heute die Open Beta zum Action-MMORPG Bless Unleashed exklusiv auf der Xbox One gestartet. Seit dem heutigen Mittwoch, dem 7. November 2019 gibt die Open Beta von Bless Unleashed euch bis zum 21. November 2019 einen tiefgreifenden Einblick in das Action-MMORPG bevor das Spiel Anfang 2020 erscheint. Die Open Beta wird es dem Entwicklungsteam ermöglichen, die Systeme des Spiels zu testen und die Serverstabilität sicherzustellen sowie mit der Community zu interagieren, um von den Spielern wertvolles Feedback vor dem Launch zu erhalten.

Bless Unleashed spielt in der wunderschönen und gefährlichen Welt von Lumios, gewaltige Herausforderungen und immense Belohnungen warten auf euch, wie Raids, Dungeons und dem tiefgründigen Handwerkssystem und vieles mehr. Wenn ihr an der Open Beta von Bless Unleashed teilnimmt, bekommt ihr eine Erhöhung des maximalen Levels auf 30. Und solltet ihr zum vollen Free2Play-Release von Bless Unleashed zurückkehren, erhaltet ihr den speziellen Titel „Breaker of Games“ und einen siebentägigen Bonus, der In-Game-Währung und XP-Boosts freischaltet.

Bless Unleashed enthält eine tiefgründige Hintergrundgeschichte, die für Hardcore-MMO-Spieler entwickelt wurde. Komplexe Kombo-Mechaniken, Möglichkeiten zur Charakterindividualisierung und kooperativer und kompetitiver Multiplayer bieten eine schier unendliche Menge Inhalte, die euch in den Bann ziehen werdet. Da Bless Unleashed mit der Unreal Engine 4 entwickelt wurde, bietet diese Fantasy-Welt unglaubliche Visuals und macht das Spiel so zu einem der beeindruckendsten MMORPGs, die je für Konsolenspieler entwickelt wurden. In Bless Unleashed begebt ihr euch auf ein Abenteuer durch eine offene, persistente Welt, in der mystische Monster die Gegend durchstreifen und Spieler-gegen-Spieler-Schlachten jederzeit stattfinden können.

Bless Unleashed erscheint Anfang 2020 als Free-2-Play-Game exklusiv für die Xbox One.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.