2K Games und Gearbox Software gaben während der Borderlands Show einen ausführlichen Einblick in die kommende Borderlands 3 Erweiterung „Wummen, Liebe und Tentakel“. Zudem enthüllten sie Details zur nächsten Erhöhung der Level-Obergrenze, einem neuen Event für die ECHOcast-Erweiterung, dem bevorstehenden Update mit Chaosmodus 2.0 und mehr.

Weil Wummen, Liebe und Tentakel diesen Donnerstag, den 26. März 2020 erscheint, hat Gearbox die Gastgeber Greg Miller und Fran Mirabella den Anfang des Kampagnen-Add-ons ausführlich spielen lassen. Das so entstandene Let’s Play zeigt Teile der Story, Gegnertypen, einzigartige Beute und mehr. Ihr könnt euch das neue Material hier ansehen. Wenn ihr das Add-on selbst spielen wollt und nicht bereits die Super Deluxe Edition besitzt, könnt ihr euch den Borderlands 3 Season Pass holen oder die Erweiterung einzeln kaufen, wenn sie veröffentlicht wurde.

Diesen Donnerstag kommen auch zwei kostenlose Inhalts-Updates für alle Spieler: die nächste Erhöhung der Level-Obergrenze in Borderlands 3 und ein neues Event für die ECHOcast-Twitch-Erweiterung. Ab Donnerstag steigt das neue Maximallevel für Kammer-Jäger von 53 auf 57. Dadurch könnt ihr vier weitere Skill-Punkte verdienen und zwei abschließende Fähigkeiten gleichzeitig ausrüsten – ein enormer Powerschub für Spieler auf hohem Level!

Den Streaming-Fans bietet das neue Moxxtail-Event für die ECHOcast-Twitch-Erweiterung neue Möglichkeiten, mit euren Lieblingsstreamern zu interagieren und euch zu unterstützen. Dieses neue Event nutzt Twitchs Premium-Währung „Twitch-Bits“, um es euch zu ermöglichen, gemeinsam Cocktails zu erstellen, die den Streamern Buffs verleiht, wenn sie im Spiel geliefert wurden. Mehr darüber, wie das genau funktioniert, findet ihrin diesem hilfreichen Blog-Eintrag.

In der neusten Episode war auch Anthony Nicholson, Head of DLC Production von Gearbox Software, mit dabei, um über die beiden kostenlosen Updates zu sprechen, die im April für Borderlands 3 kommen: Chaosmodus 2.0 und das saisonale Event Rache der Kartelle. Nicholson führte die Details zum Chaosmodus 2.0, die letzten Monat auf der PAX East bekanntgegeben wurden, noch weiter aus, beschrieb Änderungen am Benutzer-Interface, zusätzliche Chaos-Modifikatoren und ein brandneues chaosspezifisches Waffen-Dropsystem.

Zu Rache der Kartelle gab Nicholson erste Details bekannt: Maurice kehrt zurück und beauftragt die Spieler, Kartellmitglieder überall in den Borderlands auszuschalten. Sind Maurices Anforderungen erfüllt, schickt er einen zum Anwesen – einem brandneuen Schauplatz, wo ein packender Bosskampf wartet. Da es drei verschiedene Gruppierungen gibt, die ihr bekämpfen könnt, ist die Konfrontation in diesem Bereich bei jedem Durchgang anders. Das Event geht über sechs Wochen, aber kann, wie von den Fans gewünscht, für die Dauer des Events aktiviert oder deaktiviert werden. Alle Details, die es in der neusten Episode sowohl zum Kartelle-Event als auch zu Chaosmodus 2.0 gab, gibt es hier.

Und nicht vergessen: Borderlands 3 ist jetzt auf Steam erhältlich! Early Adopters auf Steam können noch bis zum 1. April 2020 um 19:00 Uhr MESZ das Gold-Waffen-Skins-Pack kostenlos herunterladen, indem sie auf die Borderlands 3-DLC-Produktseite gehen und das Pack ihrem Konto hinzufügen*. Weitere Informationen zum Start von Borderlands 3 auf Steam sowie zur brandneuen PC-Crossplay-Funktion gibt es hier.

Borderlands 3 erschien am 13. September 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und Windows PC im Epic Games Store, sowie am 13. März 2020 auf Steam.

Marcel Reise
23 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | ehemaliger PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com