Bild: Gaijin Entertainment

Brutaler Online-Shooter CRSED: F.OA.D bekommt neue Rituale, Kostüme, Fallen, Unterhosen und Artefakte

Gaijin Entertainment gibt die Veröffentlichung des „Eiszeit“ Content-Updates für den brutalen Online-Shooter CRSED: F.OA.D bekannt. In diesem Winter werden die Champions von F.O.A.D. durch das neue Schneesturm-Ritual eingefroren, der Defibrillator ermöglicht es gefallenen Kriegern, sich selbst wieder zu reanimieren und Val und Yeou-bi bekommen neue Kostüme und Unterhosen. Das Update bringt zudem neue Aufgaben, Fallen, Waffen, Geisterwächter und kosmetische Gegenstände mit.

Schneesturm ist das neue globale Ritual, das die gesamte Karte und alle Spieler beeinflusst. Die Kälte verringert jedwede Bewegungsgeschwindigkeit und verursacht Schaden, die Landschaft wird von Schnee und Eis überzogen. Die einzige Überlebenschance besteht darin, sich durch Essen, rituelle Feuer, die Hitze von Molotov Cocktails, Jetpacks, Flammenwerfern oder sogar der Lava von Vulkanen aufzuwärmen. Laufen und der Aufenthalt innerhalb von Gebäuden hilft ebenfalls ein bisschen. Natürlich ziehen warme Plätze auch andere Spieler an, weshalb man immer davon ausgehen sollte, bei der nächsten Feuerstelle in einen Hinterhalt zu geraten.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973