COVID-19 ist die neue Normalität für E-Sports

Coronavirus und E-Sports – neue Normalität

Alle großen Sportorganisationen und -verbände setzten ihre Saison Mitte März aus und überlegten, wie die Zukunft des Sports aussehen könnte. Die Frage wurde auch für den E-Sport gestellt. Einige Unternehmen hatten bereits eine Antwort auf diese Fragen. Die League of Legends von Riot Games ist nicht nur ein Spiel, sondern auch eine E-Sportliga. Activision Blizzard hat Call of Duty- und Overwatch-Ligen. Für Counter-Strike war es etwas schwieriger, die durch die COVID-19-Pandemie verursachten Probleme zu lösen. So wurde das Problem gelöst. Für die erste Runde der Counter-Strike-Events blieben die Teams online und die Crew sendete den Wettbewerb aus dem Studio, wo sie die COVID-19-Bestimmungen befolgten. Verschiedene Länder haben je nach Infektionsstatistik unterschiedliche Vorschriften. Jeder versucht jedoch, den Sport am Laufen zu halten und einige Spieler und Teams vom Schummeln abzuhalten.

iGaming und eSport sind die größten Rivalen für den realen Sport

iGaming Webseiten und Online-Casinos bieten alle traditionellen Formen des Glücksspiels an, wie Pokertische, Roulette-Sportwetten, und man kann auch mit Online Spielautomaten Geld gewinnen. E-Sport ist eine der größten Niederlassungen von iGaming. In über einem Jahrzehnt entwickelte es sich von einer Subkultur zu einer Industrie im Wert von Milliarden von Dollar. Tech-giganten wie Google und Apple interessieren sich für E-Sport. Die Branche ist auch besser an die aktuellen Bedingungen angepasst. E-Sport unterscheidet sich stark vom traditionellen Sport, aber der Geist des Wettbewerbs zieht Millionen von Menschen zu den E-Sport Wettbewerben. League of Legends ist eines der beliebtesten Spiele und hatte sogar 58 Millionen Zuschauer. Das Publikum von E-Sport wird voraussichtlich bis 2022 auf 276 Millionen anwachsen. Nachdem Amazon Twitch gekauft hat, die Plattform, auf der Videospiel Wettbewerbe gestreamt werden, sind die Zahlen höher als je zuvor. Google hat seinen Cloud-Gaming-Dienst Google Stadia und hofft, YouTube als Streaming-Dienst nutzen zu können. ESports wird Teil der Asia Games 2022 sein. E-Sports wird voraussichtlich bis 2022 einen Umsatz von 3 Milliarden US-Dollar erzielen. ESports ist relativ jung und sein Fandom wächst erstaunlich schnell. Die Zahl der eSport-Zuschauer im Alter von 16 bis 24 Jahren ist in 2017 um 60% gestiegen. Während niemand die Popularität des eSports argumentiert, sind viele besorgt darüber, wie sich eine virtuelle Kultur über die physische auf die zukünftigen Generationen auswirken wird.

Eden Esports kündigt. $ 400K CS: GO Event Series an

Eden Esports kündigte in zusammen mit Gaming Malta Eden Arena: Malta Vibes an, einem Wettbewerb in Counter-Strike: Global Offensive mit einem Preisgeld von 400.000 US-Dollar. Der Wettbewerb findet über einen Zeitraum von 10 Wochen vom 30. Juni bis 6. September statt. Es werden 10 Turniere und 16 Teams aus Europa oder der GUS stattfinden. Der Preis für jede Woche beträgt 40.000 US-Dollar. Die Gewinner erhalten außerdem eine Einladung zu einem Camp in Malta. Die Teams sind noch nicht bekannt. Die maltesische Regierung beteiligt sich an der Organisation der Spiele. Gaming Malta ist eine gemeinnützige Organisation, die die maltesische Regierung gegründet hat, um den E-Sport in Malta populärer zu machen.

Counter-Strike wurde am 19. Juni 2020 21 Jahre alt

Counter-Strike, das beliebteste First-Person-Shooter-Spiel, wurde am 19. Juni 2020 21 Jahre alt. Counter-Strike wurde 1999 gegründet. Das Spiel wurde von Minh „Gooseman“ Le und Jess Cliffe entwickelt. Im Jahr 2000 veröffentlichte Valve eine offizielle Version des Spiels. Counter-Strike: Condition Untere Zero wurde 2004 veröffentlicht. Die nächste Version war Counter-Strike: Source. Es wurde das beliebteste unter den vorhandenen Versionen und viele professionelle Spieler begannen es zu spielen. Counter-Strike: Global Offensive ist die neueste Version des Spiels und wird von Teams professioneller Spieler gespielt. Es ist acht Jahre her, dass diese Version veröffentlicht wurde, und die Fans interessieren sich, wann der neue Titel erscheinen wird. Valve plant wahrscheinlich ein Update.