Crusader Kings III: Royal Court hat ein Startdatum

Was wäre ein König oder eine Königin ohne einen Thronsaal? Alle großen Herrscher der Geschichte hatten einen Ort, um Gäste zu empfangen und ihre Majestät zu zeigen. Bald werden die Spieler von Crusader Kings III neue Möglichkeiten haben, ihre Höfe zu verwalten und die prestigeträchtigste Dynastie der Geschichte aufzubauen.

Royal Court ist die erste große Erweiterung für das preisgekrönte Mittelalter-Grand-Strategy-Rollenspiel Crusader Kings III. Ab dem 8. Februar 2022 werden Sesselherrscher und aufstrebende Kaiser in der Lage sein, Artefakte anzuhäufen und neue Arten von Nationen zu errichten! Und das alles in einer der tiefgründigsten Mischungen von Politik, Intrigen und reichhaltigen charakterbasierten Geschichten in einem Strategiespiel.

Die Features von Crusader Kings III: Royal Court im Überblick:

• Thronsaal: Die visuelle Repräsentation des königlichen Hofes wird die geballte majestätische Macht und das Prestige einer Dynastie widerspiegeln.

• Haltet Hof: Spieler interagieren mit Vasallen und Höflingen, wenn sie mit ihren Problemen zu ihnen kommen und ein königliches Urteil erbitten.

• Prunk: Spieler erhöhen die Lebensqualität an ihrem Hof mit extravaganten Einrichtungen und hochwertigem Essen, um ihre Rivalen zu beeindrucken und höherwertige Gäste anzuziehen.

• Inspirierte Menschen: Talentierte Künstler, Handwerker und Denker können an neuen Projekten arbeiten und einem Hof um Schätze und Artefakte bereichern.

• Hybrid-Kulturen: Spieler vereinen das Beste aus einer multikulturellen Welt und entwickeln neue Lebensweisen, die speziell an ihre Bevölkerung und Geografie angepasst sind.

• Kulturelle Divergenz: Herrscher trennen sich von ihrer traditionellen Kultur und adaptieren sie zu etwas Neuem, das besser zu ihren Ambitionen passt.

Diese Erweiterung wird von einem großen kostenlosen Update für alle Crusader Kings III-Spieler begleitet, das unter anderem ein neues Kultur-Interface, niedere Positionen am Hof und weitere Verbesserungen beinhaltet.