Beneath a Steel Sky, ein Adventure aus dem Jahre 1994 hat nun mit Beyond a Steel Sky von Revolution Software einen Nachfolger bekommen der auf Steam veröffentlicht wurde.

Revolutions Beyond a Steel Sky greift erneut auf die Talente des legendären Comiczeichners Dave Gibbons zurück – Mitschöpfer und Künstler hinter dem bahnbrechenden Comic Watchmen. Spieler haben die Möglichkeit, zum ersten Mal seit dem dystopischen Cyberpunk-Abenteuer Beneath a Steel Sky im Jahr 1994, ihre ersten Schritte in Union City zu machen.
Das Spiel erzählt eine aufregende Geschichte von Loyalität und Vergebung, die in einer unheimlichen Welt KI-gesteuerter sozialer Kontrolle spielt. Typisch für Revolution ist die Geschichte aber auch mit dem unverkennbaren Humor des Studios ausgeschmückt, unterstützt von Gibbons bekanntem künstlerischen Stil.

Beyond a Steel Sky ist ein äußerst ambitioniertes Abenteuer, in dem ein intelligentes, humorvolles, sich immer weiter entwickelndes Gameplay eine ausgefallene Story vorantreibt. Das Spiel ist ein traditionelles Adventure und spielt in einer dynamischen Welt, die auf die Handlungen des Spielers reagiert – und von ihnen subvertiert wird. Die Spielcharaktere, die von fortgeschrittener KI-Technologie gesteuert werden, sind eigensinnig und motiviert. Ihre intelligenten Reaktionen ermöglichen interessante und neuartige Lösungen für Rätsel und Hindernisse. Beyond a Steel Sky ist der Höhepunkt von Revolutions 30-jähriger Entwicklung von Adventure-Spielen.

Der Titel ist ab sofort auf Steam für €29.99 verfügbar. In der ersten Woche bekommen Käufer einen Rabatt von 20%.