Es ist soweit: Ab sofort können auch Konsolen-Gamer das PUBG Update 8.3 laden!

Die PUBG Corporation gab bekannt, dass ab sofort das PUBG Update 8.3, mit dem sich Saison 8 dem Ende neigt, ab sofort auch auf die PlayStation 4 und Xbox One-Live-Servern verfügbar ist.

Das Update bringt Neuerungen im Spielablauf zur Verbesserung der Team-Taktiken, unter anderem Kampfanzeigen für Teamkameraden, sowie eine neue Benutzeroberfläche für die Meldung von Assists. Auf Erangel, der beliebtesten Karte von PUBG, gibt es jetzt auch Fähren für spannende Showdowns auf See. Außerdem enthalten ist der neue Störsender, welcher Spieler für kurze Zeit vor Schaden in der blauen Zone schützt. Damit wird der Spielverlauf noch dynamischer.

Eine weitere Neuerung ist der Arena Mode in PUBG LABS, welcher eine völlig neue teambasierte Spielerfahrung für 64 Personen in PUBG bietet. Der Arena Mode ist nur für eine begrenzte Zeit verfügbar. Weitere Informationen und Details gibt es hier. Die Patch-Notes zum PUBG Update 8.3 könnt ihr hier lesen.

PlayerUnknown’s Battlegrounds ist für die PlayStation 4, Xbox One, Google Stadia und den PC erhältlich. PlayStation Plus-Mitglieder können außerdem bis zum 5. Oktober 2020 in ihrer Bibliothek hinzufügen und solang zocken, wie sie PS Plus Mitglieder sind.

Marcel Reise
24 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | ehemaliger PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com