Nachdem der legendäre Schöpfer von Death Stranding Hideo Kojima im August bereits die gamescom mit seinem Besuch ehrte, ist er heute und morgen erneut in Köln zu Gast. Morgen, den 17. Oktober, wird Hideo Kojima dort mit dem ersten Cologne Creative Award ausgezeichnet. Diese neu geschaffene Auszeichnung geht laut den Veranstaltern “an eine Persönlichkeit, die auf visionäre und kreative Art und Weise dazu beiträgt, die Zukunft des audiovisuellen Erzählens zu gestalten”.

Für Fans von seinem Werk besonders spannend: Hideo Kojima sprach heute mit dem herausragenden Regisseur Nicolas Winding Refn über digitale Grenzen, interaktive Filme und sein neuestes Sci-Fi-Adventure Death Stranding, das am 8. November für PlayStation 4 erscheint. Winding Refn ist in der Rolle des “Heartman” auch Teil der beeindruckenden Besetzung des Spiels.

 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973