Bild: DeepCool

DeepCool bringt das QUADSTELLAR INFINITY Gehäuse auf den Markt

DeepCool kündigt das QUADSTELLAR INFINITY an. Das QUADSTELLAR INFINITY lässt das legendäre Gehäusedesign des QUADSTELLAR wieder aufleben. Es ist perfekt für High-End-Systeme und Over-the-Top-Mods geeignet.

Das unterteilte Design des QUADSTELLAR INFINITY dient zwei primären Zwecken: zum Einen der Ästhetik und zum Anderen der funktionalen Kühlung. Das Gehäuse ist mit sechs gehärteten Glaselementen ausgestattet, die eine einzigartige Perspektive bieten und die Komponenten individuell präsentieren. Die Frontplatten jeder Kapsel können manuell geöffnet werden, um einen zusätzlichen Luftstrom zu erzeugen, ohne dass zusätzliche Software erforderlich ist. Vier RGB-LED-Lichtleisten sind in die Frontblende integriert, die bis zur mittleren Einschalttaste führen und eine einzigartige Möglichkeit bieten, die Battle Station einzuschalten.

Das QUADSTELLAR INFINITY bietet umfangreiche Unterstützung für Wasserkühlungen mit Unterstützung für bis zu 360-mm-Radiatoren und Montage von bis zu neun 120-mm- und zwei 80-mm-Lüfter für einen umfangreichen Luftstrom. In einem eigenen Fach hinter dem Mainboard-Tray können problemlos bis zu drei 3,5″- oder drei 2,5″-Speicherlaufwerke installiert werden. Mit Unterstützung für große Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 360 mm. Die Ein- und Ausgänge auf der Vorderseite des QUADSTELLAR INFINITY beinhalten einen USB 3.2 Typ-C-Anschluss zum einfachen Anschließen der neuesten Geräte und eine Combo-Audiobuchse.