Der Patch 1.2 zu CYBERPUNK 2077 verspätet sich

Das Open-World-Action-Rollenspiel des polnischen Entwicklerstudios CD Projekt RED hatte gerade auf den Konsolen einen mehr als missglückten und verbuggten Start. Auch wenn schon einige Fehler behoben wurden, so wartet die Community auf das neueste Update das sich aber nun leider verzögert wie uns der Entwickler wissen lässt.

Das Entwicklerstudios CD Projekt RED lässt uns heute per Twitter wissen das man mehr Zeit für das Update 1.2 brauchen wird.
Als Gründe wird der kürzlich erfolgte  Cyber-Angriff sowie der wohl relativ große Umfang des Patches genannt.

Der kürzlich erfolgte Cyber-Angriff auf die IT-Infrastruktur unseres Studios sowie der geplante Umfang des Updates bedeuten jedoch leider, dass wir den Termin nicht einhalten können,wir benötigen zusätzliche Zeit für unsere Arbeit.
Unsere Ziele für Patch 1.2 übersteigen die aller bisherigen Updates, die wir für Cyberpunk 2077 veröffentlicht haben. Wir haben an zahlreichen qualitativen Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen gearbeitet und wir haben noch einiges vor uns, damit ihr diese in gewünschter Qualität erhaltet. Vor diesem Hintergrund planen wir eine Veröffentlichung von Version 1.2 in der zweiten März-Hälfte.

Das sind selbstverständlich nicht die Neuigkeiten, die wir mit euch teilen wollten. Aber wir wollen sicherstellen, dass der Zustand dieses Updates bei Veröffentlichung so gut wie möglich ist. Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt weitere Informationen veröffentlichen.

So lasst uns weiter warten auf die nächsten Infos zum kommenden Update, besser ein wenig länger gewartet als ein Patch der die Probleme nur verschlimmbessert.

Keine Produkte gefunden.