Der The Outer Worlds „Murder on Eridanos“ DLC & das Next-Gen-Update sind erschienen

The Outer Worlds-Spieler können sich ab sofort auf den Murder on Eridanos DLC & einen neuen Patch mit Next-Gen-Verbesserung freuen!

Private Division und Obsidian Entertainment gaben bekannt bekannt, dass ab sofort The Outer Worlds: Murder on Eridanos, die zweite und letzte Story-Erweiterung für das preisgekrönte und hochgelobte RPG, für PlayStation , Xbox One und Windows-PCs erhältlich ist. Die Erweiterung erscheint zu einem späteren Zeitpunkt auch auf Nintendo Switch. The Outer Worlds: Murder on Eridanos kann entweder einzeln oder als Teil des The Outer Worlds Expansion Pass erworben werden, in dem auch die Erweiterung The Outer Worlds: Peril on Gorgon enthalten ist, und somit die gesamte Geschichte bietet.

Ihr bereist Eridanos und ermittelt im größten Kriminalfall, den die Halcyon-Kolonie jemals erlebt hat! Als Halcyon Helen, die Markensprecherin für Rizzo’s, kurz vor dem Verkaufsstart von Spectrum Brown tot aufgefunden wird, entbrennt eine wilde Jagd auf den Täter. Mithilfe des Diskrepanzverstärkers, einem Gerät mit künstlicher Intelligenz, das euch am Tatort Anomalien und Ungereimtheiten aufzeigt, setzt ihr die Ermittlungen fort. Mit jeder Entdeckung werden zusätzliche Dialoge und unterschiedliche Questwege freigeschaltet.

„In Murder on Eridanos wollten wir den Spielern noch mehr Gelegenheit geben, sich mit den schrägen Vögeln aus The Outer Worlds auseinanderzusetzen und dabei tief in die erzählte Geschichte einzusteigen“, sagt Megan Starks, Game Director bei Obsidian Entertainment. „In dieser Erweiterung gewähren wir dem Spieler umfassende Einblicke in einen der bekanntesten Konzerne der Spielwelt. Das Setting ist verrückt und die Möglichkeiten, die Geschichte voranzutreiben, sind bahnbrechend. Es wird ein wilder Ritt, und wir freuen uns schon auf die Reaktionen der Fans.“

„Mit Murder on Eridanos haben wir einen fulminanten Abschluss für The Outer Worlds gefunden. Die Erweiterung bietet alles, was das Hauptspiel so großartig gemacht hat: Viele tiefgreifende Spielerentscheidungen in einer fantastischen Welt“, sagt Michael Worosz, Executive Vice President und Head of Private Division. „Die Spieler können sich also auf ein weiteres abwechslungsreiches Abenteuer voller Humor und cleverer Dialoge freuen. Die Erweiterung lädt sowohl alte Hasen als auch Neulinge ein, sich in die Welt der Outer Worlds zu stürzen.“

Für The Outer Worlds: Murder on Eridanos wurde die Levelgrenze um drei Level angehoben, was zusätzliche Fähigkeitsanpassungen ermöglicht. Ihr könnt euch außerdem drei neue Wissenschaftswaffen sichern, darunter auch Helens berühmte Waffe „The Needler“, und zahlreiche neue Rüstungssets sammeln.

The Outer Worlds: Murder on Eridanos ist für 14,99€ digital auf PlayStation 4, Xbox One, und PC erhältlich. Spieler mit Xbox Game Pass erhalten beim Kauf von Murder on Eridanos 10 % Rabatt. Murder on Eridanos ist für 24,99 Euro auch als Teil des Expansion Pass erhältlich, der außerdem die Erweiterung Peril on Gorgon enthält. Zum Spielen der Erweiterung wird das Hauptspiel benötigt.

Zusätzlich zur Erweiterung wurde auch ein Update veröffentlicht, dass die Framerate-Grenze auf der PlayStation 5 und der Xbox Series X entfernt. Dieses Update erlaubt es euch, die Erweiterung von einem Spielstand aus spielen wollen, der nach dem „Point of No-Return“ gespeichert wurde, euren Spielstand auf der Unreliable zu laden. So muss zum Spielen der Erweiterung kein neuer Spielstand/Charakter gestartet werden.

Marcel Reise
24 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | ehemaliger PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com