News

DESTINY – Activision und Bungie gehen getrennte Wege

Activision zieht sich als Publisher der Destiny Reihe zurück und überlässt Bungie ab sofort das Feld. In einer Meldung auf Bungie’s Webseite erklärt das Entwicklerteam von Destiny die Hintergründe. Naja, zumindest etwas.

Viel ist zu den genauen Hintergründen nicht bekannt. Das Team hinter Destiny selbst sagt, dass zu der Zeit, als Destiny geschaffen wurde, der Stand der Dinge in der Videospielbranche ein anderer warAls unabhängiges Studio, dass etwas ganz Neues erschaffen wollte, brauchten wir einen Partner, der gewillt war, uns zu vertrauen.

Nun wird dieser Partner wohl nicht mehr benötigt und Bungie geht seinen eigenen Weg, den Weg des Self-Publishing. Denn Activision wird nicht ausgetaucht, Bungie selbst wird der Publisher. Activision überträgt dazu sämtliche Veröffentlichungsrechte für Destiny an Bungie. Dieser Prozess soll laut der offiziellen Meldung bereits im Anfangsstadium sein. Beide Unternehmen seien darauf bedacht, dass alles so glatt wie möglich läuft.

Blizzard gab des Weiteren über Twitter bekannt, dass Destiny 2 keine Einschränkungen bezüglich des BattleNet erfahren wird.

Activision wird seinen Fokus nun auf eigene IPs richten.

Werbeanzeigen

Categories: News

Tagged as: , , , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.