DESTINY – Bungie gibt Inhalte zu „The Taken King“ preis

Am 15. September erscheint der 3. DLC „The Taken King“ für Destiny. Nach der heftigen Preis-Debatte schlüsselt Bungie nun die Inhalte auf.

  • Neue Story-Missionen und eine Reihe von Nebenmissionen, in denen die Geschichte des Kampfes bei der Verteidigung des Solar-Systems gegen Oryx und seine Armeen erzählt wird.
  • Eine neue Erzählung, die mithilfe von Cinematic-Zwischensequenzen, in denen unter anderem die Charaktere zum Einsatz kommen, angetrieben wird
  • Neue exotische Waffen, Ausrüstung und Questlines.
  • Das Grabschiff, ein komplett neues Ziel, mit einzigartigen Geheimnissen, Ritualen und Schätzen, die von euch entdeckt werden möchten.
  • Eine neue Generation von feindlichen Kämpfern, ausgerüstet mit neuen Fähigkeiten und Waffen.
  • Eine erhöhte Maximalstufe und neue Wege, um eure Wächter noch mächtiger werden zu lassen.
  • Eine wesentliche Implementierung von neuen, einzigartigen und umgestalteten Waffen, Rüstungen und mehr.
  • Neue Sub-Klassen mit neuen Fähigkeiten.
  • Neue kooperative Strikes mit einzigartigen und dynamischen Boss-Kämpfen.
  • Überarbeitete und neu gestaltete Strikes –  Dust Palace, Undying Mind und Cerberus Vae III.
  • Neue Schmelztiegel-Maps und Modi, einschließlich der zuvor enthüllten Rift und Mayhem.
  • Der größte 6-Spieler-Raid, den es bisher gab.

Ob euch die 3. Destiny-Erweiterung 40 Euro wert ist, das überlassen wir euch selber.

Wir bleiben für euch  am Controller und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+, Youtube und Dailymotion.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973