DIABLO 4 – wird wohl einen „Internet-Zwang“ mit sich bringen

Am Wochenende verkündete Blizzard neben Overwatch 2 auch ein neues Diablo 4. Obwohl das Spiel Diablo 4 sich aktuell noch in einem tiefen Etwicklungsprozess befindet, wird das Spiel wohl kein Offline-Modus beinhalten. Dies wurde während einer Podiumsdiskussion auf der BlizzCon 2019 durch die leitende Designerin Angela Del Priore bekannt. Auf die Frage hin, ob Diablo 4 einen Offline-Modus enthält, antwortetet sie:

„We are not going to support an offline mode,“ Del Priore replied. „But as I said before, nothing in Diablo 4 is going to require partying up. You can play solo and dungeons are private. Campain quest areas will remain private.“

Damit wird zum Spielen eine ständige Online-Verbindung vorausgesetzt. Es wird trotzdem private Spiele geben, dass sich kein Spieler gestört fühlt. Da aber Diablo 4 auch auf den Konsolen erscheinen wird, könnte dies für einige Spieler zu einer traurigen Entscheidung führen: Das Spiel nicht zu kaufen. Immerhin gibt es selbst in Deutschland noch Regionen, weltweit ebenfalls, wo es keine Internetverbindungen gibt, oder welche die als nicht ausreichend bezeichnet werden können. Noch ist aber aller Tage nicht Abend und Blizzard könnte diese Entscheidung nochmals überdenken.

[amazon_link asins=’B07CL1F332,3833228296,3833210915,B00HFQE1SE‘ template=’ProductCarousel‘ store=’playstaexperi-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’2f359235-cfa3-4cc4-a7da-4b35ad29d7be‘]

 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973