Bild: Codemasters

Die DualSense Funktionen für F1 22 wurden vorgestellt

Bevor EA Sports F1 22 in der kommenden Woche veröffentlicht wird, verriet Codemasters heute, wie haptisches Feedback und adaptive Trigger euch weiter in das Rennspiel eintauchen lassen!

Electronic Arts und Codemasters gaben heute bekannt, dass auch EA Sports F1 22 mit den Features des DaulSense ausgestattet ist und stellen somit Funktionen vor:

Haptisches Feedback

Durch das Ausnutzen der Haptik des PS5-DualSense-Controllers wurde das Gefühl der Kollisionen und Oberflächen stark verbessert. So empfindet ihr die einzelnen Brocken von Oberflächendreck noch intensiver und taucht weiter in die Erfahrung ein, die das Auto auf dem konkreten Track überfährt. Besonders gut erkennt man diese Empfindung bei der Unterscheidung zwischen Links und Rechts. Ein gutes Beispiel ist, wenn nur die linken Räder eines Autos aggressiv über einen Randstein fahren und das Feedback dann auch nur auf der linken Seite des Controllers für mehr Realismus spürbar wird.

Lautsprecher im DualSense-Controller

Durch Ausnutzen der PS5-DualSense-Controller-Lautsprecher könnt ihr euren Renningenieur in einer Session hören und so wichtige Informationen und Streckendaten auf eurem Weg zur Poleposition oder aufs wichtigste Podium sammeln. Ihr hört wichtige Heads-Up-Infos über den Lautsprecher des Controllers und so bleibt die Hauptaudioausgabe klar und frei von Ablenkungen – so wie man ein Rennen hören sollte.

Adaptive Trigger

Für die PS5 werden die adaptiven Trigger genutzt, indem der Widerstand direkt mit dem Schlupfwiderstand der Reifen korreliert. Das bedeutet, dass ihr, wenn euer Auto beim Bremsen “sperrt“, mehr Widerstand im Brems-Trigger spürt und euch so dem Auto verbundener fühlt. Genauso wird der Widerstand des Gaspedal-Triggers größer, wenn die Reifen durchdrehen. Ein kleiner Unterschied zum Ruhe-Widerstand von Gaspedal- und Bremsen-Trigger wurde auch eingeführt, um die Unterschiede im Druck zu simulieren, die nötig sind, um Bremse vs. Gaspedal in einem echten Formel-1-Auto durchzutreten.

Neben die Funktionen des DualSense ermöglicht F1 22 es euch, eure Formel-1-Fantasien sowohl auf als auch abseits der Rennstrecke auszuleben. Ihr könnt euch darauf freuen, in die neue Ära der Formel 1 einzutreten, mit der Einführung neuer Autos, Regeln und mehr Kontrolle über die Momente am Renntag. F1 22 ermöglicht es, sich auch abseits der Rennstrecke mit Freunden auszutauschen. Der personalisierte Bereich in F1 Life gibt euch die Möglichkeit, eure Sammlung von Must-Have-Autos und -Accessoires zur Schau zu stellen und den Neid von Freunden und Rivalen auf euch zu ziehen. Im folgenden Trailer seht ihr die F1 22 Features:

F1 22 erscheint am 1. Juli 2022 für PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One und PC via EA App, Origin, Steam und den Epic Store. Vorbesteller der rein digitalen F1 22 Champions Edition erhalten drei Tage Early Access sowie weitere zusätzliche Inhalte.

Marcel Reise
25 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com