Bild: Kalypso Media

Die lebhafte Weltraum-Aufbaustrategie Spacebase Startopia wurde auf Frühjahr 2021 verschoben

Publisher Kalypso Media und Inhouse-Entwickler Realmforge Studios kündigen heute das neue Release-Datum für Spacebase Startopia an. Aufgrund einer Navigationsstörung (laut Stations-KI VAL sind daran diese organischen Zellhaufen – vulgo: Menschen – schuld) wurde das ursprüngliche Ziel um Lichtjahre verfehlt und die quirlige Weltraum-Simulation öffnet ihre Luftschleuse nun im Frühjahr 2021. Die Verschiebung des Releases bietet den Entwicklern die Möglichkeit, Spacebase Startopia noch weiter zu verbessern und im Zuge dessen, die hohen Erwartungen der Fans und Beta-Tester zu übertreffen. Das neue Release-Datum ermöglicht es zusätzlich, die Management-Simulation in mehr Sprachen, Ländern und auf mehr Plattformen zu veröffentlichen.

Spacebase Startopia wird 2021 für Windows PC, PlayStation®4, Xbox One und Nintendo Switch™ veröffentlicht. Eine Veröffentlichung für Xbox Series X und PlayStation 5 sind leider unbekannt. 

 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973