Bild: Gaijin Entertainment

Die Neujahrsfeierlichkeiten in Crossout haben begonnen – Update Schneesturm ist online

Targem Games und Gaijin Entertainment kündigen die Veröffentlichung des Updates „Schneesturm“ für das postapokalyptische Fahrzeug-Actionspiel Crossout an. Es gibt eine spezielle Neujahrs-PvE-Operation, Festtagsgaragen mit traditioneller Dekoration und ein neues Premium-Panzerfahrzeug.

Von den Ravagers infizierte gepanzerte Fahrzeuge versuchen, die Festtage zu ruinieren, aber die Spieler, die an der neuen Operation „Wichteln“ teilnehmen, können das durch die tapfere Verteidigung der Geschenke verhindern. Die Gefechte finden auf der Spezialkarte „Bergdorf“ statt, wo die Spieler eine Reihe von Missionen erfüllen und anschließend gegen riesige Bosse kämpfen. Du kannst entweder die feindlichen Fahrzeuge zerstören oder sie von Infektionen befreien, indem du alle „blauen Augen“ der Ravagers in ihnen vernichtest. Außerdem ist es wichtig, sich von den Überwachungskameras fernzuhalten, wenn man nicht gegen zusätzliche feindliche Verstärkung kämpfen möchte. Für die Teilnahme an diesem Modus erhalten die Spieler eine besondere Ressource „Knaller“, die an der Werkbank “Verlorene und gefundene Sprengstoffe“ verwendet werden kann, um einzigartige kosmetische Gegenstände oder seltene Fahrzeugteile zu erhalten.

Das Premium-Paket „Nordwind““ umfasst unter anderem das neue gepanzerte Fahrzeug „Vorbote der Feiertage“ mit der „Icebox“-Kabine und zwei „Snowfall“-Raketenwerfern in epischer Qualität. Spieler, die dieses Paket kaufen, erhalten außerdem das Charakterporträt „Vilena Rhyme“, das Hologramm „Schneefall“, die Dekoration „Lichterketten“ und weitere themenbezogene Gegenstände.

Die Festtage in Crossout dauern bis zum 16. Januar. Die vollständige Liste der Aktivitäten findet man auf der offiziellen Website.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973