DREADNOUGHT – erhielt das bisher größte Update

Six Foot und YAGER haben das bislang größte Content-Update für Dreadnought veröffentlicht.

Das klassenbasierte Raumschiff-Actionspiel hat sein bisher größtes Feature-Update auf der PlayStation 4 erhalten. Diese neuen Verbesserungen sind so gestaltet, dass sie Spielern noch mehr Möglichkeiten zur Progression und Schiffsanpassung bietet, sowie ein aussagekräftigeres Feedback zur Leistung im Kampf gibt. Dieses Update enthält drei Patches, die zuvor einzeln nur auf dem PC veröffentlicht wurden, da das Entwicklungsteam weiterhin daran arbeitet, die Parität zwischen beiden Plattformen herzustellen.

Jedes anpassbare Schiff in Dreadnought auf der PlayStation 4 bietet nun gleich zwei Ausrüstungs-Slots, so dass die Spieler die sekundären Waffen, Module und Erscheinungsbilder während des Spiels wechseln können. Die Techtrees wurden auf weniger Verzweigungen hin gestrafft und den Spielern mehr Freiheiten gegeben, um höhere Schiffe freizuschalten. Außerdem gibt es neue Verbesserungen an den Echtzeit-Kampfstatistiken und Zielvorrichtungen, um den Spielern zu jedem Moment klarere Informationen zu liefern – kombiniert mit überarbeiteten Orbit- und End-of-Match-Bildschirmen, die den Einstieg in neue Spiele noch komfortabler machen.

Gekonnt abgerundet wird das umfangreiche Update auf PlayStation 4 durch zwei neue, vorkonfigurierte, legendäre Heldenschiffe im Sinley Bay-Markt – die Serpentinen-Naga-Korvette und die feurige Phoenix-Korvette – sowie einen neuen „Any“-Spielmodus-Button für schnelleres Matchmaking.

Dreadnought gibt Spielern die Kontrolle über gewaltige Raumschiffe, die sich an den Frontlinien der taktischen Teamkämpfe durch eine Vielzahl von wettbewerbsfähigen Online-Multiplayer-Modi bewegen. Mehr als 50 spielbare Raumschiffe, die durch eine Reihe von Waffen, Modulen, Beschichtungen und Verzierungen weiter angepasst werden können, wollen gemeistert werden. Fünf verschiedene Schiffsklassen, die sich auf wichtige Rollen wie Nahkämpfe, Langstreckenangriffe, strategischer Unterstützung und vieles mehr spezialisieren, bieten Kapitänen einzigartige Werkzeuge, um die Schwächen des Gegners auszunutzen und den Sieg zu erringen.

Dreadnought kann  kostenlos für PlayStation 4 heruntergeladen werden. Es befindet sich zudem auf Windows PC in der kostenlosen, offenen Beta und erscheint im Herbst bei Steam.

[amazon_link asins=’B00GWUSG8U,B00OGU88KE,B00OGU8GRO‘ template=’ProductCarousel‘ store=’playstaexperi-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’e4c4b704-27ae-11e8-b2c8-970bf3ffa570′]


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Marcel Reise
25 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com