DRIVECLUB – Verkauf wird eingestellt und die Server werden 2020 vom Netz genommen

Driveclub gehörte einst mit zu den Rennspielen zum Start der PlayStation 4. Der Start des Rennspiels gestaltete sich einst sehr holprig. Nun, nach Jahren, wird das Spiel vom Netz genommen. So gab Sony eine Mitteilung heraus:

Die Online-Server für DRIVECLUB, DRIVECLUB VR und DRIVECLUB BIKES werden am 1. April 2020 (um 00:59 Uhr MEZ) abgestellt. Sämtliche Online-Funktionen (einschließlich der Online-Multiplayer-Modi) werden ab diesem Zeitpunkt nicht mehr zugänglich sein. Du wirst diese Spiele weiterhin offline in den Singleplayer-Modi spielen und genießen können. Da diese Spiele jedoch viele Online-Komponenten haben, wird die Funktionalität ab dem 1. April 2020 auf folgende Arten eingeschränkt:

Du kannst nicht länger:

• deinen Season Pass online verwenden.
• für deinen Club online an Multiplayer-Veranstaltungen oder -Touren teilnehmen.
• im Online-Multiplayer spielen oder an Herausforderungen teilnehmen.
• deine eigenen Veranstaltungen erstellen.
• in Ranglisten aufsteigen oder Statistiken und Spielerfortschritte teilen.

Du kannst weiterhin:

• deinen Season Pass in allen Singleplayer- und Offline-Modi verwenden.
• alle Singleplayer-Funktionen sämtlicher Spiele (DRIVECLUB, DRIVECLUB VR und DRIVECLUB BIKES) und DLCs im Offline-Modus spielen
• Trophäen im Singleplayer-/Offline-Modus verdienen.

PlayStation wird DRIVECLUB, DRIVECLUB VR und DRIVECLUB BIKES sowie alle DLCs und Season Passes zu diesen Spielen ab dem 1. September 2019 (um 00:59 Uhr MEZ) aus dem Verkauf nehmen.

[amazon_link asins=’B00BJ3CX02,B07F44MFXJ,B00MW8HZN8,B00BF6D546′ template=’ProductCarousel‘ store=’playstaexperi-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’6270bb3c-c903-4ab5-a093-96dc4a5b06e4′]

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973