Bild: Dynabook

Dynabook (ehemals Toshiba) erweitert X-Serie um neuen Portégé X40-K

Die Dynabook Europe GmbH kündigt den Portégé X40-K an. Speziell für die Anforderungen flexibler Anwender entwickelt, überzeugt das 14 Zoll große Notebook aus der Premium-Reihe durch ein ansprechendes Design und verbesserte mobile Funktionen. Somit stellt der Mobile-Computing-Experte erneut seine Innovationskraft innerhalb der sich wandelnden Bedürfnisse der heutigen Arbeitswelt unter Beweis. Der Portégé X40-K ist in Deutschland voraussichtlich ab Mai 2022 erhältlich.

„Der jüngste Neuzugang der Dynabook X-Serie zeigt einmal mehr unser Engagement, stets das Beste im Bereich Mobile Computing anzustreben“, so Damian Jaume, Präsident der Dynabook Europe GmbH. „Der neue Portégé X40-K vereint eine optimierte Konnektivität, hohe Leistungsfähigkeit sowie Kollaborationsfunktionen in einem schlanken Aluminiumgehäuse. Damit bringt das Notebook alles mit, um jedem Mitarbeiter ein perfektes, ortsunabhängiges Arbeitserlebnis zu bieten.“

Ultraschnelle Konnektivität für mobile Mitarbeiter

Mit Windows 11 Pro, den neuesten Intel Core Prozessoren der 12. Generation und einer Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten eignet sich der Portégé X40-K als perfekter Begleiter moderner Anwender. Ausgestattet mit gleich zwei Thunderbolt 4-Anschlüssen, einem HDMI 2.0-Port, zusätzlichen USB-A 3.2-Schnittstellen, LAN und einem microSD-Steckplatz können sich Nutzer mit sämtlichen Geräten verbinden, die sie zum parallelen Anzeigen, Laden und Übertragen benötigen. Ein separater Netzanschluss ermöglicht eine sekundäre Lademöglichkeit und sorgt dafür, dass beide Thunderbolt 4-Slots völlig frei nutzbar sind.

Das Modell ist schneller als seine Vorgänger und verfügt über die aktuellste Intel AX211 2×2 Wi-Fi 6E-Technologie sowie Bluetooth 5.2 für eine verbesserte und störungsfreie Konnektivität unterwegs. Der Portégé X40-K bietet bis zu 32 GB DDR4-RAM-Speicher mit 3200 MHz, der in zwei SO-DIMM-Steckplätzen konfiguriert werden kann und eine hervorragende Leistung der integrierten Intel Iris Xe-Grafikkarte ermöglicht. Noch mehr Performance gibt es dank SSD-Optionen mit bis zu 1 TB, die den neuesten Gen 4-Standard für schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten nutzen.

KI-gestützte Audio- und Video-Komponenten

Die leicht zugänglichen und neuen KI-Audio- und Kamerafunktionen (HD) des Portégé X40-K inklusive Gesichtsauthentifizierung geben ortsunabhängig arbeitenden Teams die idealen Werkzeuge für eine nahtlose Zusammenarbeit an die Hand. Die KI-Audio-Lösung von Realtek unterdrückt Hintergrundgeräusche, während der Nutzer weiterhin gut zu hören ist. Darüber hinaus unterstützt eine KI-Kamera die Lichtkorrektur und den Gesichtsausschnitt, um ein einwandfreies Videoerlebnis zu gewährleisten. Mit einer Reihe von plattformunabhängigen, intelligenten Optionen zur Verschleierung des Hintergrunds können Mitarbeiter ihre Umgebung privat halten. Da dies auf Kameraebene geschieht, bleibt die Privatsphäre auch dann gewahrt, wenn eine Videokonferenzanwendung diese Funktion nicht selber unterstützt.

Hochwertige Verarbeitung und durchdachtes Design

Der Portégé X40-K bietet exzellente Designmerkmale. Das Aluminiumgehäuse ermöglicht ein perfektes Gleichgewicht zwischen Qualität und Preis. Die geschliffene Dark Tech Blue-Beschichtung sorgt für eine verbessertes Look-and-Feel. Das geprägte, mattsilberne Dynabook Logo sowie der diamantgeschliffene Rahmen auf dem Gehäuse und Touchpad verleihen dem Gerät eine luxuriöse Haptik.

Das Premium-Gerät besticht durch sein elegantes Aussehen und seine gleichermaßen praktische und robuste Bauweise. Der schmale Rahmen maximiert an drei Seiten die Bildschirmfläche, ohne Kompromisse bei der Größe oder Portabilität einzugehen. Mit einer Bauhöhe von nur 17,9 mm und einem Gewicht ab 1,46 Kilogramm ist das ultraflache und handliche Gerät bestens für die Arbeit unterwegs geeignet. Dank der abgesenkten, rahmenlosen Tastatur ist der entspiegelte Bildschirm bei geschlossenem Deckel vor Verschmutzungen durch die Tastatur geschützt. Ein spezielles Kühlsystem mit besonders leisen Zwillingslüftern und einem Gummifuß an der Außenseite trennt warme von kalter Luft.

Eine innovative Schicht aus Aluminiumoxid sorgt für ein glänzendes Metallfinish. Sie schützt Gerät sowie Tastatur vor Kratzern und Spritzwasser. Zudem lässt sich das Gehäuse dank 180-Grad-Scharnier flach ausklappen. Dies sorgt für eine verbesserte Zusammenarbeit, da Anwender Informationen einfach und effizient mit Kollegen teilen können.

Die Robustheit der Geräte wird durch die strengen Testverfahren nach dem MIL-STD-810H-Standard gewährleistet. Darüber hinaus verfügt der Neuzugang über Dynabooks einzigartige Reliability Guarantee: Sollte das Gerät innerhalb der einjährigen Garantiezeit Schaden nehmen, erhalten Kunden eine kostenlose Reparatur sowie den vollen Kaufpreis erstattet.

Sicherheit ohne Kompromisse

Der Portégé X40-K erfüllt mühelos Microsofts Anforderungen an ein Secured-Core-PC. Das Dynabook-eigene BIOS, gepaart mit Authentifizierungsoptionen via Gesichtserkennung oder Fingerabdruck und dem Trusted Platform Module 2.0 (TPM) bietet starke Abwehrmechanismen gegen zunehmende Cyberkriminalität. Ausgestattet mit einem Webcam-Schiebeblende, einem Sicherheitsschloss und einem optionalen Smartcard-Reader kann sich der Anwender auf den Schutz seiner Privatsphäre verlassen.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973