Bild: CD Projekt Red

Eine fette Entschuldigung: Updates, Patches & mehr für Cyberpunk 2077 angekündigt, CDP-Aktie weiter im freien Fall

Nachdem Cyberpunk 2077 am vergangene Donnerstag erschienen ist und leider nicht den Ansprüchen auf der PlayStation 4 & Xbox One gerecht wurde, meldete sich heute der polnische Entwickler CD Projekt Red mit einer dicken Entschuldigung zurück und kündigt zahlreiche Verbesserungen mit Updates und Patches an.

Währenddessen scheinen die Anleger ihre Aktien so schnell wie möglich loswerden zu wollen. Am Freitagabend konnte die Aktie noch einen Wert von 75,24 Euro verbuchen. Heute Morgen um 9:00 Uhr startet dann der große Ausverkauf und so landete die Aktie am Nachmittag gar bei 60,30 Euro – Konnte sich aber am heutigen Abend wieder etwas erholen und sich auf 68,18 Euro retten. Damit hat die Aktie innerhalb einer Woche über 30 Prozent an Wert verloren, was einem Crash gleich kommt.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973