Schon seit der gamescom 2019 verfolgen wir die Entwicklung des Strategie- und Management-Spiel Empire of Sin von Paradox Interactive und Romero Games. Nun ist das Werk fertiggestellt und präsentiert sich der Öffentlichkeit.

Empire of Sin, versetzt Spieler mitten in die verruchte kriminelle Unterwelt Chicagos zur Zeit der Prohibition in den 1920er Jahren. Das charakterbasierte Spiel im Noir-Stil zeigt die goldenen 20er-Jahre samt all dem Glanz und Glamour, hinter dem sich die Schattenseiten des organisierten Verbrechens verbergen.

 

“Empire of Sin ist ein Herzensprojekt, dass ich schon seit über 20 Jahren realisieren will,” sagt Brenda Romero, Game Director für Empire of Sin bei Romero Games. „Wenn Games für die Erfüllung von Wünschen stehen, dann ist jeder herzlich eingeladen, der schon immer von der Gründung seines eigenen kriminellen Imperiums geträumt hat. Wir haben das Spiel so erschaffen, dass Spieler sich selbst mitten im zeitlichen Brennpunkt der Action wiederfinden, zu Beginn der Prohibition. Man müsste es eigentlich gar nicht erwähnen, aber ich weise trotzdem darauf hin – das Team von Empire of Sin kann es kaum erwarten, das game in die Hände der Spieler zu bekommen.“

“Empire of Sin ist der perfekte Videospiel-Cocktail: er verbindet das strategische mit dem Management-Gameplay für das Paradox bekannt ist und fügt neue Geschmäcker wie rundenbasierte Kämpfe i einer akribisch nachempfundenen Welt im Chicago der 1920er Jahre hinzu,“ sagt Ebba Ljungerud, CEO von Paradox. „ Die wundervoll ambitionierte Kollaboration mit Romero Games hat dieses ambitionierte Projekt an die Ziellinie geführt und wir sind alle gespannt, wie die Spieler heute ihre ersten Schritte in die Prohibition nehmen werden.“

Als einer von 14, um die Kontrolle der zwielichtigen Unterwelt streitender Bosse bauen Spieler in Empire of Sin rücksichtslos ihr eigenes kriminelles Imperium auf. Die Startbedingungen werden immer zufällig ausgewürfelt, sodass ein hohes Maß an Anpassungsgabe im kriminellen Überlebenskampf unabdingbar ist – jedes Mittel ist Recht, um die Gegner zu überlisten. Gaunereien, Charme und Einschüchterung sind bewährte Mittel, um die Vorherrschaft zu erringen.