Erste kompatible SSD-Festplatte für die PlayStation 5 bestätigt: WD_BLACK SN850 NVMe

Bisher hat sich Sony noch nicht dazu geäußert, welche SSD-Festplatten mit der PlayStation 5 kompatibel sind, abgesehen davon, dass die PlayStation 5 über einen PCIe 4.0 Slot für NVMe-Festplatten verfügt. Diesem Schritt kam nun der Hersteller von Speicherlösungen Western Digital  zuvor und präsentiert in einer Werbe-Broschüre die SN850 NVMe-SSD-Festplatte, die mit der PlayStation 5 kompatibel sein wird.

Laut den Angaben auf der Western-Digital-Webseite wird die WD_BLACK SN850 NVMe SSD auch den Ansprüchen der PlayStation 5 gerecht, denn sie kann Daten mit einer Geschwindigkeit von 7000 MB/s lesen und mit einer Geschwindigkeit von 4100 MB/s schreiben. Die SSD-Festplatte wird in den Größen von 500 GB, 1TB und 2 TB angeboten. Die Preise belaufen sich auf 150, 230 und 450 Euro.

Gegenüber der PlayStation 4 wird bei der PlayStation 5 der Speicher erweitert und nicht ausgetauscht. Die intern verbaute Festplatte mit einer Größe von 825 GB bleibt jederzeit erhalten, von denen ihr rund 175 GB für die Firmware und das Betriebssystem abziehen könnt. Erweitert ihr nun die PlayStation 5 mit einem 500 GB Baustein, stehen euch 1150 GB für die Spiele zur Verfügung. Weitere Festplatten von anderen Herstellern werden folgen – dies ist offensichtlich.

 

 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973