Update Patch

F1 2019 – Patch 1.09 erschienen, Patchnotes nachgereicht

Codemasters hat über Tage der gamescom einen weiteren Patch für F1 2019 veröffentlicht. Wir reichen euch die Patchnotes des 1.09 Updates nach. Dieser ist für PC, PlayStation 4 und Xbox One erschienen.

  • Realistische Leistung kann jetzt in Ligen aktiviert werden
  • KI kann jetzt deaktiviert werden, wenn offizielle Autos in Ligen verwendet werden
  • Neuausrichtung der Fähigkeitsbewertung
  • Neuausrichtung der Sicherheitsbewertung
  • Balancing Fixes für AI R & D Fortschritte in der Karriere
  • Zusätzliche Unterstützung für Fanatec-Räder hinzugefügt
  • Ein Exploit für Time Trial in Frankreich wurde behoben
  • Reifenmischungen wurden in Brasilien, USA und Mexiko aktualisiert
  • Reduzierte Bodenhaftung bei Annäherung an Kurve 12 in Brasilien
  • Verschiedene andere Korrekturen und Stabilitätsverbesserungen

Mit diesem Patch haben wir einige ausgleichende Korrekturen für den Fortschritt der KI-Forschung und -E in der Karriere vorgenommen. Diese Anpassungen werden umso deutlicher, je früher Sie sich im Karriere-Modus befinden. Die Korrekturen sind möglicherweise nicht so sofort erkennbar, wenn Sie sich in den späteren Spielzeiten Ihrer Karriere befinden.

Bitte beachten Sie, dass wir mit der Veröffentlichung dieses Patches die Bestenlisten für Brasilien, USA, USA Short und Mexiko zurücksetzen werden, da auf diesen Strecken langsamere Reifenmischungen verfügbar sind. Die Bestenlisten für Frankreich wurden ebenfalls zurückgesetzt, da aufgrund eines nun festgelegten Exploits einige unerreichbare Zeiten festgelegt wurden.
Ein letzter Hinweis von uns: Viele von Ihnen fragen nach dem Wechsel zwischen Pierre Gasly und Alex Albon und ob wir diesen im Spiel implementieren werden. Wir planen, die Änderungen so bald wie möglich vorzunehmen, und wir werden mit Red Bull und Toro Rosso daran arbeiten, sobald sie von der Sommerpause zurückkehren.

 

Categories: Update Patch

Tagged as: , , , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.