Rennspiele an der Konsole sind schon lange keine Seltenheit mehr und mit dem kommenden F1 2020 von Codemasters wollen wir euch unsere Empfehlungen geben, welches Lenkrad gibt es für den eigenen Geldbeutel. Das Angebot an Lenkrädern für PC, PlayStation 4 und Xbox One ist sehr breit gefächert aber immer noch sehr übersichtlich. Das liegt in erster Linie an der Lizenzierung für die Konsolen, die auch von uns ein wenig verflucht werden – Wir brauchen für Xbox One und PlayStation 4 immer ein eigenes Lenkrad.  Doch fangen wir einmal an: Grundsätzlich wird Codemasters wieder sämtliche auf dem Markt erhältlichen Lenkräder in F1 2020 integrieren, die sich natürlich auch in anderen Spielen nutzen lassen. Abgesehen von einigen Exoten, darf hier wieder kräftig am Rad gedreht werden. Wir wollen euch auch nur Qualität empfehlen, denn der Markt gibt auch viel Müll her, der nur für eine kurze Dauer Freude bereiten kann.


Einsteiger – einfach am Rad drehen

Den Einstieg eröffnet das Thrustmaster T80 Lenkrad, das schon ab rund 80 Euro erhältlich ist und uns neben der Lenkradeinheit auch separate Pedale liefert. Das T80 ist in zwei Ausführungen erhältlich, denn Thrustmaster legte das Lenkrad einst als Ferrari 488 GTB Edition auf, die es mit dem schicken Design aus Maranello für 10 Euro extra gibt. Interessenten sollten aber bedenken, dass das Thrustmaster T80 nicht über das begehrte Force-Feedback verfügt, sich aber dennoch mit seiner Verarbeitung sehen lassen kann. Das T80 ist PlayStation lizenziert bietet eingebaute „PS”-, „share”- und „OPTIONS”-Buttons für leichte Navigation auf der PS4 und in den In-Game-Menüs; ein ergonomisch geformtes Lenkrad, optimiert für alle Arten von Rennspielen auf der Playstation 4 (kann am PC und der PlayStation 3 genutzt werden); Realistischer, linearer Lenkradwiderstand mit automatischem Return-to-Center Mechanismus (exklusives Thrustmaster “Bungee Cord”-System); 11 Action-Buttons + multidirektionales D-Pad zur Menü-Navigation, 2 Digitale Schaltwippen; großes Pedalset mit anpassbarem Neigungswinkel und breiter Fußablage für ultra-präzises, komfortables beschleunigen und Bremsen. Gamer an der Xbox One sollte sich das Thrustmaster Ferrari 458 Spider genauer anschauen, das optsich etwas schicker ist aber über die selben Funktion wie das T80 für die PlayStation 4 verfügt.


Mittelfeld – die Herausforderung mit Force Feedback 

Das Mittelfeld ist sehr breit gefächert und es buhlen gleich zwei Hersteller um die Gunst der virtuellen Rennfahrer. Neben Thrustmaster kämpft hier Logitech, die leider nur ein einziges Lenkrad zur Auswahl anbieten. Thrustmaster bieten mit dem T150 Lenkrad einen gewissen Einstieg in die die Welt mit Force-Feedback.  Im Grunde ist das T150 Lenkrad nichts weiter als das T80 Lenkrad nur das es mit Force-Feedback ausgestattet ist. Doch wer einmal genauer hinschaut, der bekommt für etwas mehr Geld auch schon eine ordentliche Pedal-Einheit, die uns zusätzlich das „Kupplungspedal“ bereitstellt und damit mit dem Logitech G29/ G920 in gewisser Weise gleichzieht.

Das Thrustamster T150 gibt es in verschiedenen Ausführungen. So fängt das Lenkrad bei rund 160 Euro in der T150 RS Variante an, die es derzeit für unter 150 Euro auch in der Ferrari-Edition gibt – Beide für PC und PlayStation 4. Wer gerne auf 3 Pedale im Fußraum setzt, der bekommt für unter 200 Euro das Thrustmaster T150 RS Pro. Das  T150 verfügt über ein 1080 Force Feedback System mit gemischtes Riemenscheiben- und Gangsystem plus Kugellager-Achswelle aus Metall. Wer gerne eine besser Haptik beim virtuellen Racing haben will, der ist mit dem Logitech G29/ G920 wohl besser bedient. Zwar scheiden sich hier die Geister, wer hier nun den besseren Force-Feedback Motor verbaut hat. Da sollte wohl dann eher ein Ausprobieren und Testen jeden selber überzeugen. Das Lenkrad von Logitech bietet robuste Kugellager aus Massivstahl, Schalthebel und Pedale aus Edelstahl und F1-Lenkradbezug aus handgenähtem Leder – Kostet aber etwas mehr. Für beide Lenkräder in dieser Preisklasse gibt es einen zusätzlichen Schalthebel, der extra erworben werden kann.

Lenkräder für die PlayStation 4 und PC 

Lenkräder für die Xbox One und PC

Logitech G920 Driving Force Gaming Rennlenkrad, Zweimotorig Force Feedback, 900° Lenkbereich, Leder-Lenkrad, Verstellbare Edelstahl Bodenpedale, Xbox One/PC/Mac - schwarz
Leise und geschmeidig lenken: Dank Force Feedback und Schrägverzahnung mit zwei Motoren; Spezialisiert:...
299,99 €
Thrustmaster TMX Force Feedback (Lenkrad inkl. 2-Pedalset, Force Feedback, 270° - 900°, Xbox One / PC)
Funktioniert mit Xbox Series X; Rotationswinkel von bis zu 900° für höchste Präzision im Rennen
193,54 €
Top-Angebot
Thrustmaster TMX Force Feedback PRO (Lenkrad inkl. 3-Pedalset, Force Feedback, 270° - 900°, Xbox One / PC)
Tastenanzahl: 12 Action Buttons + 1 D-Pad; Unterstützte Betriebssysteme: Windows 10/8/7/Vista
229,99 € −28,41 € 201,58 €

Oberes Mittelfeld bis High-End – es gibt keine Grenzen

Ähnlich wie bei Headsets, Musikanlagen oder gar Fernsehern gibt es letztendlich nach Oben keine Grenzen. Schon alleine unsere Empfehlung im Mittelfeld haben gezeigt, dass mit einigen Extras das ganze Racing in der heimischen Stube ein teures Unterfangen werden kann. Neben einem einfachen Halter für das Lenkrad und die Pedale kann hier sogar in einem richtigen Rennsitz Platz genommen werden. So tritt neben Thrustmaster die Marke Fanatec empor, die mit qualitativ hochwertigen Equipment die Racer begeistern kann. Diverse Komplettzsätze gibt es hier in einem Preisrahmen, die locker die 1000 Euro erreichen kann. Da können wir dann keine direkte Empfehlung mehr aussprechen, da die Geschmäcker und Vorstellung einfach zu verschieden sind. Ein Blick sollte dennoch riskiert werden, denn wer einmal gefallen an dem virtuellen Racing gefunden hat, der wird auch schnell sein Equipment verbessern wollen. Statt dessen geben wir euch lieber einen Ausblick, um sein Lenkrad ausbauen zu können – Der Rest erfolgt im Laufe der Zeit.

Schaltknauf & weitere Extras

Thrustmaster TH8A (Schalthebelh-Schaltung 7+1/ Sequenziell +/-PS4/ PS3/ Xbox One/ PC)
Der TH8A ist extrem stabil und präzise und aus 100% Metall gefertigt
161,09 €
Thrustmaster BT LED Display AddOn (LED-DisplayBluetooth PS4)
High-Quality DJ-Lautsprecher: als wenn man im eigenen Studio steht; Offset Bass Ports und Tweeters für...
149,90 €
Wheel Stand Pro G25/G27/g27s (Support Nur: Ohne Lenkrad und Pedale)
Multi-Plattform; Schnittstelle USB; Schwarz
103,90 €
Yasmine Moreau
Account-Managerin und Redakteurin, liebt die Schweizer Alpen und deren Schokolade, zockt auch gerne hin und wieder mal