FALLOUT 4 – neue DLCs angekündigt und Patch 1.07 erschienen

Neben Doom war auch Fallout 4 auf Bethesda E3 Pressekonferenz vertreten. Zudem erschien heute der Patch 1.07.

Am 21. Juni 2016 erscheint bereits der erste neue DLC „Contraptions Workshop“ und wird 4,99€ kosten. Mit diesem DLC wird der Workshop durch verschiedene neue Funktionen wie Aufzüge, Rüstungen, Wandvorrichtungen oder ein persönliches Arsenal für Besucher erweitern.

Im Juli 2016 erscheint der 2. neue DLC „Vault-Tec Workshop“ und wird ebenfalls 4,99€ kosten und lässt euch eine Vault bauen, die wiederum Bewohner anzieht. Deren Aussehen könnt ihr dank Friseur und kosmetischer Churirgie anpassen, ebenso unterzieht ihr sie genehmigten Experimenten.

Fallout 4 Nuka World DLC

Der letzte neue DLC „Nuka World“ wird im August 2016 erscheinen und 19,99€ kosten. In „Nuka World“ dürft ihr euch auf einen komplett neuen Schauplatz in Form eines verlassenen Freizeitparks freuen, der sich mitten im Ödland befindet und thematisch auf den Produkten von Nuka Cola basiert.
Von offizieller Seite heißt es:

Erforscht eine neue Region mit offenem Ödland und Parkzonen wie dem Safari Adventure, Dryrock Gulch, Kiddie Kingdom und der Galactic Zone. Führt tödliche Raider-Gangs an, erobert mit ihnen Siedlungen und unterwerft das Commonwealth. Nuka-World enthält neue Quests, Raider, Waffen, Kreaturen und mehr.

Alle 3 DLCs sind im Season-Pass enthalten.

Fallout 4 1.07

Neben die 3 neuen angekündigten DLCs erhielt Fallout 4 heute den Patch 1.07, dieser ist 524,4MB groß und bereitet auf die neuen DLCs vor. Zudem wurde die Stabilität vom Spiel verbessert.


Wir bleiben für euch  am Ball und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+ und Youtube.
Marcel Reise
25 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com