Bethesda freuen sich euch zwei neue Fraktionen vorzustellen, die mit dem Fallout 76 Wastelanders-Update in Appalachia einziehen werden: die Siedler und die Raider. Außerdem haben sie für euch ein kurzes Update zum PTS von Wastelanders sowie eine Erinnerung zu zeitlich begrenzten kosmetischen Belohnungen für Twitch Prime-Mitglieder.

Die Hauptfraktionen stellen sich vor

Mit dem anstehenden Wastelanders-Update kehren die Menschen nach Appalachia zurück. Bethesda möchten euch jedoch daran erinnern, dass nicht jeder ein so gutes Vorbereitungstraining auf die postapokalyptischen Tage erhalten hat wie ihr im Vault 76. Sie haben sich stattdessen mit anderen Gleichgesinnten zusammengetan, um mit Körper und Geist zu überleben und im Ödland ein neues Zuhause zu finden.

Die zwei Hauptfraktionen sind zum einen die Siedler und zum anderen die Raider. Damit ihr auf euren Abenteuern in Appalachia nicht gänzlich unvorbereitet auf sie trefft, geben Bethesda euch ein paar Spoiler-freie Hintergrundinformationen zu den beiden Fraktionen.

Die Siedler

Früher war Paige Vorstand der Bauarbeitergesellschaft in Washington, D.C., jetzt führt er die Siedler an. Die Siedler sind ein fleißiges Trüppchen, das sich vorrangig aus Leuten zusammensetzt, die wissen, wie man eine Stadt aufbaut und sie am Laufen hält. Als die Kunde rumging, dass Appalachia eine willkommene Zuflucht für vom Ödland geplagte Seelen bietet, haben sie sich nach Appalachia aufgemacht. Schließlich haben sie sich in Spruce Knob niedergelassen und angefangen, sich etwas Platz zu schaffen und die dortigen Gebäude für ihre Zwecke zu nutzen – die Stadt nahm wieder Form an. Die Siedler tauften sie „Foundation“. Zwar sind die Siedler geborene Handwerker, doch die Herausforderungen Appalachias sind ihnen fremd. Es wäre sicherlich im Interesse beider Seiten, wenn ihr eure Erfahrungen miteinander teilt und euch gegenseitig unterstützt. Eine Hand wäscht schließlich die andere.

Die Raider

Den Raidern ist Appalachia gar nicht mal so fremd, denn einst war es ihre Heimat. Es ist also nicht weiter verwunderlich, dass sie nicht gerade begeistert waren, als Leute in das Land zurückkehrten, das sie einst für sich beansprucht hatten. Anführerin Meg konnte natürlich nicht zulassen, dass man ihnen nahm, was rechtmäßig ihnen gehörte. So kehrten auch sie zurück und errichteten bei der abgestürzten Raumstation eine nicht zu verachtende Basis namens „Crater“. Unangekündigte Gäste können alles andere als eine herzliche Begrüßung erwarten. Wer also eine Audienz bei Meg und ihrer Bande will, muss sich was einfallen lassen.

Foundation und Crater sind komplett überarbeitete Orte, die es sich zu erkunden lohnt. Es gibt neue Händler, Werkstätten und einen Haufen Leute, mit denen ihr plaudern könnt. Wie sie euch begegnen, hängt jedoch von eurem Ruf bei der Fraktion ab. Was das genau bedeutet und wie dieses neue Rufsystem funktioniert, das schauen wir uns nächste Woche an.


Fleißiges Testen auf dem PTS für Wastelanders

Anfang der Woche haben Bethesda 500 aktive Fallout 76-Spieler auf ihren privaten Testserver (PTS) eingeladen, um die neuen Inhalte aus dem anstehenden Wastelanders-Update zu testen und auf Fehlerjagd zu gehen. Sie haben bereits einiges an großartigem und detailreichem Feedback sowie einige Fehlerberichte erhalten, die sie fleißig durchschauen werden.

Da mehr Inhalt auch mehr Tests bedarf, wollen sie ihren aktuellen Pool an Testern erweitern. In den nächsten paar Wochen werden sie einen weiteren Batzen Einladungen zum PTS herausschicken.


Jetzt schnell noch Twitch Prime-Loot sichern

Fallout 76 – Twitch Prime-Banner 750x250

Achtung, wenn ihr ein Twitch Prime-Mitglied seid, bleiben euch nur noch wenige Tage, um euch coole kosmetische Gegenstände für Fallout 76 zu sichern. Verknüpft euer Bethesda.net- mit eurem Twitch-Konto und schnappt euch bis zum 27. Januar ein exklusives Outfit, einen Fotomodus-Rahmen, eine Lackierung für eure Kampfflinte und vieles mehr. In diesem Artikel auf Fallout.com könnt ihr euch die schmucken Gegenstände ansehen und erfahren, wie ihr eure Konten verknüpft.

Fallout 76 erschien am 14. November 2018 weltweit für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Marcel Reise
23 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | ehemaliger PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com