Bethesda haben die Roadmap 2020 für Fallout 76 veröffentlicht, auf der sie Einblick in die diesjährigen Inhalte fürs Spiel geben. Mit dabei: die Einführung der Saisons, weitreichende Balancing-Änderungen der Kämpfe und Belohnungen für Spieler jeder Stufe, C.A.M.P.-Unterschlüpfe, legendäre Skills, sowie den Start der jahresumfassenden Storyline zur Stählernen Bruderschaft und vieles mehr.

Saisons

Willkommen zu den 76 Saisons! Saisons sind ein neues, Accountgebundenes System, das das derzeitige Challenge-System verbessert und euch dabei helfen wird, viele neue Belohnungen zu erhalten. Die Saisons werden allen Spielern zur Verfügung stehen und bieten ein einheitliches Fortschrittssystem, das neue und einzigartige Belohnungen von Powerrüstung-Lackierungen  über C.A.M.P.-Gegenstände bis hin zu Atomen, Legendär-Scheinen, Skill-Paketen und mehr bereithält.

Anstelle des alten Challenge-Systems, bei dem ihr durch das Abschließen von täglichen und wöchentlichen Quests Atome verdienen konntet, erhaltet ihr nun eine neue Währung: S.C.O.R.E-Punkte. Mit diesen Punkten könnt ihr euren saisonalen Fortschritt vorantreiben und einige unglaubliche Belohnungen freischalten. Das Resultat dieser Änderungen ist für alle Spieler flexibler, fesselnder und spaßiger.

Die Saisons werden derzeit noch getestet und können sich daher basierend auf Spieler-Feedback und internen Playtests noch ändern, aber im Grunde funktionieren sie so:

  • Im Hauptmenü wird eine neue Option angezeigt, über die ihr zu einem saisonalen Fortschrittsbildschirm in wechselndem Fallout-Design kommt. Saison 1 beispielsweise wird ganz im Stil eines Captain-Cosmos-Brettspiels stehen.
  • Alle Spieler beginnen eine Saison auf dem ersten leeren Platz auf dem Brett, Rang 1 von 100. Durch die überarbeiteten Challenges und andere Ingame-Aktivitäten erhaltet ihr eine neue Währung, sogenannte S.C.O.R.E.s, die ihr nutzen könnt, um auf dem Spielbrett voranzukommen.
  • Die Challenges werden weniger kompliziert und einfacher abzuschließen sein – für gewöhnlich handelt es sich hierbei um Aktivitäten, die ihr beim normalen Spielen von Fallout 76 abschließen könnt.
  • Jeder Rangaufstieg wird belohnt. Je höher der Rang, desto besser die Belohnungen. Bei bestimmten Meilensteinen (Rang 25, 50, 76 etc.) winken besondere Belohnungen.
  • Zwei Wochen nach dem Start einer Saison können Spieler für 150 Atome Ränge überspringen. Dies lohnt sich besonders für Spieler, die später in eine Saison eingestiegen sind.
  • Jede Saison dauert 10 Wochen. Zwischen den Saisons wird es eine zweiwöchige Pause geben.

Die Eröffnungs-Saison 1 startet bereits diesen Sommer mit Patch 20.

Weitere Informationen zu den Saisons und den Belohnungen, ein FAQ sowie eine Roadmap mit zukünftigen Inhalten, die in diesem Jahr noch erscheinen, gibt es hier.

Zudem startet heute ein Free-Play-Event für Fallout 76, welches am Montag, den 18. Mai endet. Damit könnt ihr auf PC, PS4 und Xbox One alle Inhalte von Fallout 76 inklusive Wastelanders kostenlos ausprobieren. Weitere Informationen findet ihr hier.

Und wenn ihr nach dem Event gleich weiterspielen möchtet, bekommt ihr hier 25% Rabatt auf die Standard-Version von Fallout 76 auf allen Plattformen. Und das Beste daran: Ihr könnt euren Fortschritt aus dem Free-Play-Event sogar übernehmen.

Fallout 76 erschien am 14. November 2018 weltweit für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Marcel Reise
24 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | ehemaliger PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com