FIFA 19 – EA sichert sich UEFA Lizenz ?

Nach dem Konami zum  19. Mai die UEFA Lizenz mit der Champions- und Europa League offizielle abgetreten hat, kommt nun natürlich Electronic Arts mit ihrem FIFA 19 auf den Plan.

Nach 10 Jahren hat Konami die UEFA Lizenz abgegeben und wird nicht mehr im aktuellen PES 2019 enthalten sein. Nun hat der holländische Kommentator, Evert ten Napel,  für FIFA, in einer Gesprächsrunde wohl schon zuviel verraten, dass sich Electronic Arts diese freigewordene Lizenz gesichert hat.

Dies ist sicherlich ein logischer Schritt. Einerseits kämpf Electronic Arts schon seit Jahren um die begehrte Lizenz der Champions League und der Europa League. Aber auch die UEFA wird sicherlich alles unternehmen um ihre Lizenz gewinnbringend vermarkten zu können. Da Konami die Lizenz nicht mehr für sich gewinnen kann, leckt sich Electronic Arts hier sicherlich die Finger ab. Damit geht ein langer Wunsch der FIFA Gamer endlich in Erfüllung.

Bisher hat Electronic Arts und EA Sports sich noch nicht offiziell dazu geäußert, aber mit der EA Play sowie der E3 2018 dürfte das wohl endlich bestätigt werden.

Am 29. Mai erscheint das kostenlose Weltmeisterschafts-Update Russia 2018 für alle Fifa 18 Besitzer. 

[amazon_link asins=’B072M7NPMC,B072JZB85B,B072Q5XPQP,B0735NRCLX,B0735MX37R,B07212881M‘ template=’ProductCarousel‘ store=’playstaexperi-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’5d283c49-55cb-11e8-b7fa-0d148422ba62′]


Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973