FINAL FANTASY VII REMAKE – Eine Botschaft von Yoshinori Kitase

Auf der PSX am vergangenen Wochenende gab es einmal mehr etwas zu dem Remake von Final Fantasy 7 nicht nur zu sehen.

Über viele, viele Jahre haben mich Menschen rund um den Globus gefragt, ob wir jemals ein Remake von FINAL FANTASY VII in Angriff nehmen würden. Genauso viele Jahre habe ich – sehr persönlich – geantwortet, dass ich mir, nachdem ich das Original erschaffen hatte, nicht vorstellen könnte, noch einmal so viel Zeit in ein und dasselbe Spiel zu stecken.

Mit dem FINAL FANTASY VII Remake bietet sich uns die einmalige Gelegenheit, ein Erlebnis zu erschaffen, das über die Story, die Welt und die Spielerfahrung von FINAL FANTASY VII hinausgeht – von den Tiefen Midgars bis zu den Weiten jenseits des Planeten. Das mehrteilige Format ermöglicht es, die ursprüngliche Geschichte zu erweitern und ein episches Erlebnis für Fans und nachwachsende Gamer-Generationen gleichermaßen zu kreieren.

Auf der PlayStation Experience am letzten Wochenende konnten wir einige Details zum FINAL FANTASY VII Remake preisgeben. Es war großartig, eine solche Spannung und Begeisterung in der Luft zu spüren, als wir alle mit den ersten Gameplay-Szenen überraschten und wir waren stolz, demonstrieren zu können, dass die Entwicklung gut vorangeschritten ist – wohl weiter als manch einer erwartet hätte. Es gibt nichts Schöneres, als euch genau wie auf der E3 zu Beginn des Jahres mit unerwarteten Neuigkeiten zu überwältigen!

Es gab eine Sache, die uns an diesem Wochenende ebenfalls wichtig war: Wir wollten erklären, um was für ein Mammutprojekt es sich hier handelt. Wir wollten das frühzeitig klar machen, um euch an unserer großen Vision teilhaben zu lassen. Wir hatten uns bisher nicht an ein Remake von FINAL FANTASY VII gewagt, weil es ein riesiges Unterfangen ist, FINAL FANTASY VII mit der allerneuesten Technik von Grund auf neu zu entwickeln. Ein echtes HD Remake von FINAL FANTASY VII, das die gleiche atmosphärische Dichte wie das Original besitzt, wird inhaltlich so umfangreich werden, dass es den Rahmen einer einzelnen Veröffentlichung sprengen würde.

Viele Kommentaren und Reaktionen im Anschluss an unsere Bekanntgabe, dass wir eine mehrteilige Veröffentlichung anstreben, stellten Vermutungen in die richtige Richtung an: Wenn wir das REMAKE komplett als ein Teil veröffentlichen wollen würden, hätten wir diverse Elemente unter den Tisch fallen und eine gekürzte Version von FINAL FANTASY VII erstellen müssen. Wir wissen aber, dass kein Fan das gewollt hätte.

Ich hoffe, dass unsere Ausführungen über unsere Entwicklungsplanung sowohl die Größe des Projektes als auch unsere Vorstellungen eines FINAL FANTASY VII Remakes verständlicher machen. Unser Ziel ist es, über die Ausmaße und Tiefe der bestehenden Spielwelt, über die Erzähltiefe und über das Gameplay  des Originals hinaus zu gehen und so etwas Großes, Neues und doch Vertrautes zu erschaffen. Wie gesagt: Wir lieben es, euch zu überraschen!

Bis bald & euch allen wunderschöne Feiertage!

Yoshinori Kitase


Wir bleiben für euch  am Controller und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+, und Youtube .

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973