News

FINAL FANTASY VII REMAKE – Square Enix verrät weitere neue Infos

Square Enix rückte Final Fantasy VII Remake auf dem E3 2019 Live Event ins Rampenlicht und zeigte ausführliches Gameplay, sowie eine Auswahl an besonderen Editionen. Zudem können die Beuscher auf der E3 in Los Angeles den Titel zum ersten Mal gespielt werden kann.

Final Fantasy VII Remake ist eine Neuinszenierung des Kultspiels, welches das RPG-Genre neu definierte, und taucht tiefer in dessen Welt und Charaktere ein denn je zuvor. Das erste Spiel in diesem Projekt spielt in der vielseitigen Stadt Midgar und präsentiert ein vollkommen eigenständiges Spielerlebnis, welches einen großartigen Einstieg in die Reihe darstellt.

Final Fantasy VII Remake bietet neben unvergesslichen Charakteren und einer mitreißenden Geschichte auch ein Hybrid-Kampfsystem, das Echtzeit-Action mit strategischem, Befehl basiertem Kampf verbindet. Das Kampfsystem könnt ihr hier sehen:

Square Enix enthüllte ebenfalls Details zu besonderen Editionen, darunter die Deluxe Edition und die exklusiv im Square Enix Online Store erhältliche „1st Class Edition“ für den ultimativen Sammler.

Die Deluxe Edition, die heute im Laufe des Tages vorbestellt werden kann, beinhaltet ein Hardcover-Artbook mit atemberaubender Konzeptkunst, einen Mini-Soundtrack, die Beschwörungsmateria für die Esper Kaktor im Spiel als DLC und ein Sephiroth-SteelBook. Die Digital Deluxe Edition beinhaltet ein digitales Artbook, einen digitalen Mini-Soundtrack und die Beschwörungsmateria für die Esper Karfunkel und Kaktor im Spiel als DLC.

Die „1st Class Edition“ bietet alle Inhalte der Deluxe Edition, die Beschwörungsmateria für die Esper Karfunkel als DLC sowie ein Play Arts Kai Cloud Strife und Hardy Daytona Box-Set (separat verpackt). Diese Edition ist in begrenzter Stückzahl zur Vorbestellung ausschließlich im Square Enix Online Store verfügbar.

Wer irgendeine Version des Spiels bei ausgewählten Einzelhändlern vorbestellt, erhält ebenfalls die Beschwörungsmateria für die Esper Chocobo-Küken als DLC bei Veröffentlichung dazu. Wer eine digitale Edition des Spiels im PlayStation Store vorbestellt, erhält ebenfalls das dynamische Design „Cloud & Sephiroth“ für  PlayStation 4 dazu.

Außerdem wurden Details zu den englischsprachigen Synchronsprechern bekannt gegeben:

  • Cloud, voiced by Cody Christian (All American, Teen Wolf)
  • Barret, voiced by John Eric Bentley (Transformers: Revenge of the Fallen, Independence Day: Resurgence)
  • Aerith, voiced by Briana White (Criminal Minds: Beyond Borders, Occupants)
  • Tifa, voiced by Britt Baron (GLOW)
  • Jessie, voiced by Erica Lindbeck (Spider-Man, Persona 5, ThunderCats Roar)
  • Biggs, voiced by Gideon Emery (Star Wars: The Clone Wars, Teen Wolf)
  • Wedge, voiced by Matt Jones (Breaking Bad)
    Sephiroth, voiced by Tyler Hoechlin

Final Fantasy VII Remake wird ab dem 3. März 2020 mit deutscher, englischer, japanischer und französischer Synchronisation sowie Untertiteln in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und brasilianischem Portugiesisch für die PlayStation 4 erhältlich sein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.