News

FIREWALL: ZERO HOUR – Operation: Nightfall fügt den VR-Shooter neue Inhalte hinzu

Sony PlayStation kündiget an, dass ihr euch in Firewall: Zero Hour auf Operation: Nightfall freuen dürft – eine Saison mit neuen Inhalten, welche die bisher größte Erweiterung für das Spiel darstellt. Die Operation: Nightfall erscheint am 21. Mai 2019 exklusiv für die PlayStation VR.

 Operation: Nightfall bringt folgende Neuerungen mit sich:

  • wöchentliche Missionen, tägliche Aufgaben und kosmetische Belohnungen
    • pro Woche eine kostenlose Mission mit täglichen Aufgaben
    • exklusive Bonusmissionen mit kosmetischen Belohnungen für Op-Pass-Inhaber
  • neue Karten und Kontraktoren
    • Karte “Hangar” (kostenlos für alle Spieler erhältlich)
    • Kontraktor “Ruby” (zunächst exklusiv für Op-Pass-Besitzer)
    • Eine weitere Karte und ein zusätzlicher Kontraktor werden im Laufe der Saison hinzugefügt.
  • neue Waffen durch Beendigung bestimmter Missionen
    • Richardson SG12
    • Sarge
    • Raptor
  • neue Benutzeroberfläche und andere Verbesserungen
    • Update des User-Interfaces und der allgemeinen Performance
    • Verbesserungen und nützliche Funktionen in der Lobby
  • bessere, an Spielerverhalten angepasste KI

Weitere Möglichkeiten, neue Inhalte freizuschalten

Die neuen Inhalte können ab dem 21. Mai auf folgende Arten freigeschaltet werden:

  • kostenloses Operation: Nightfall-Update für alle Besitzer von Firewall: Zero Hour am 21. Mai
  • Nightfall Op-Pass, der Zugriff auf alle neuen exklusiven Inhalte von Operation: Nightfall (Missionen, Aufgaben, Kontraktoren, Belohnungen) gewährt
  • Hackerschlüssel, mit denen Missionen sofort erfolgreich abgeschlossen werden können (in 5er-Packs erhältlich, keine Ausschüttung von EP)

Im PlayStation Store wird zudem ein Paket bereitstehen, das den Nightfall Op-Pass sowie 25 Hackerschlüssel enthält.


Neuer Trailer und sieben Inhaltspakete

Zur Ankündigung von Operation: Nightfall gibt es auch einen neuen Trailer:

In Vorbereitung auf Operation: Nightfall werden bisher erschienene kosmetische Inhalte in speziellen Inhaltspaketen neu aufgelegt, wobei sich jedes Paket einer anderen Kategorie widmet: Skins, Trinkets, Gesichtsbemalungen, Abzeichen und neue Kontraktoren.

Die Inhaltspakete sind bis zum 21. März im PlayStation Store erhältlich. Danach sind die Inhalte nur noch durch den Abschluss von Missionen verfügbar.

Firewall Zero Hour ist seit dem 29. August 2018 im Handel sowohl einzeln als auch als Bundle mit dem PS VR Ziel-Controller erhältlich und natürlich auch als Download im PlayStation Store.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.