Jede Menge neues Spielefutter bekommt Ihr auch in dieser Woche auf NVIDIAs Cloud-Gaming-Service sowie diverse Neuigkeiten.

Das Lieblingsspiel sofort starten und spielen: Genau das bedeutet Game Ready auf GeForce NOW. NVIDIA optimiert das Spielerlebnis für Cloud Gaming und bietet Leistungsverbesserungen in Form von Game-Ready-Treibern an. Außerdem werden GeForce-NOW-Spiele regelmäßig mit Updates und Patches unterstützt und glänzen in beeindruckender Grafik mit Raytracing und DLSS 2.0, sofern die Spiele RTX unterstützen.

Neu auf GeForce NOW: 

  • Blightbound (neu erschienen auf Steam am 29. Juli)
  • Hellpoint (neuer Game Launch auf Steam & im Epic Games Store am 30. Juli)
  • Dead Age 2 (kürzlich erschienen auf Steam am 16. Juli)
  • Far Cry 3 (Epic Games Store)
  • For The King (Epic)
  • Life is Strange – Before the Storm
  • Magic the Gathering: Arena (Epic)
  • South Park: The Stick of Truth (Epic)
  • Stationeers
  • This War of Mine (Epic)
  • Warface (My.com)

Einfaches Synchronisieren der Steam-Bibliothek

Wer sehr viele Spiele in seiner Steam-Bibliothek hat, wird sich über dieses Feature besonders freuen. Denn damit es ist jetzt viel einfacher, diese Spiele auf GeForce NOW zu finden.

Mitglieder können ihre Steam-Bibliothek jetzt mit GeForce NOW synchronisieren, indem sie auf Einstellungen > Spiel synchronisieren gehen. Diese Funktion identifiziert Spiele in der Steam-Bibliothek, die von GeForce NOW unterstützt werden, und fügt sie automatisch zu „Meine Bibliothek“ innerhalb der App hinzu.

Sobald das Steam-Konto autorisiert ist, kann die GeForce-NOW-Bibliothek jedes Mal nach Kauf eines neuen Steam-Spiels einfach auf diese Weise aktualisiert werden. So bleibt der eigene Spielekatalog in der GeForce-NOW-App immer auf dem neuesten Stand.

Rainbow Six Siege mit Highlights-Unterstützung

Wer kennt es nicht: Man erzählt seinen Freunden von einer epischen Runde, bei der man seine Gegner mühelos und in kürzester Zeit besiegen konnte, aber keiner glaubt es. NVIDIA Highlights liefert einem nun die nötigen Beweise.

Rainbow Six Siege ist das neueste Spiel mit NVIDIA Highlights-Unterstützung, bei der intelligente Muster- und Bilderkennungs-Technologie in der Cloud jeden wichtigen Moment automatisch einfängt. Damit reiht sich Rainbow Six Siege in eine wachsende Liste von Spielen ein, die NVIDIA Highlights nutzen. Eine vollständige Liste der Spiele gibt es hier, weitere Spiele werden in Kürze folgen.

Netzwerkleistung der nächsten Stufe

ASUS und NVIDIA haben sich zusammengetan, um Spiel-Streaming mit niedriger Latenz für Geräte bereitzustellen, die mit dem neuen RT-AX86U verbunden sind. Für kabelgebundene Gaming-Geräte ist einer der LAN-Ports des RT-AX86U auch ein dedizierter Gaming-Port, der jedes angeschlossene kabelgebundene Gerät priorisiert. Der RT-AX86U, ein empfohlener Router für GeForce NOW, ist für das beste Cloud-Gaming-Erlebnis optimiert. Open NAT nimmt der Portweiterleitung mit einem einfachen dreistufigen Konfigurationsprozess die Komplexität. Adaptive QoS kann so konfiguriert werden, dass der Traffic verschiedener Anwendungen, einschließlich Spielen, priorisiert wird, so dass Netzwerk-Engpässe der Vergangenheit angehören.