Allgemein

GAMESFLAT – ab jetzt „Gamertaschen“ im Sortiment

Seit letzte Woche Freitag hat Gamesflat nicht nur mehr Konsolen, Spiele und alles was das Gamerherz sonst so benötigt im Sortiment, sondern auch etwas leckeres für den Hunger zwischendurch. Besser und gesünder als Fastfood aber ebenso schnell zubereitet.

Gamesflat wurde 2016 von Jennifer Ledinski gegründet. Seit jeher machen sie sich zunehmend einen guten Ruf und bieten allzeit super Angebote zu Konsolen und allem was dazu gehört, wie zum Beispiel Games, Collectoreditions und Merch. Nun wurde das Sortiment aber um etwas wirklich Leckeres erweitert und zwar die Gamertaschen! Ihr fragt euch was Gamertaschen sind? Das sind lecker gefüllte Maultaschen und das Beste daran, sie sind alle selbst gefertigt mit viel Liebe und Herzblut, denn bevor es Gamesflat gab, führte die Familie ein kleines Unternehmen namens Robin Cook. Was genau Robin Cook ist, könnt ihr im Folgenden nachlesen:

Nun aber weiter zu den Gamertaschen. Diese kommen in einem vakuumierten Beutel, gewickelt in Thermofolie und einem Kühlakku, bei euch an. Bei uns befanden sich in einem Beutel 3 Stück und das Gewicht beträgt ca. 300 Gramm.

Seit letztem Freitag können aber nur noch Beutel mit 6 Stück bestellt werden, da die Beutel mit 3 Taschen für Vorbesteller und als kleiner Testlauf galt, ob diese gut ankommen. Gefüllt sind die Taschen mit einer Mischung aus Schweinefleisch und Spinat und vielen leckeren Gewürzen. Den kompletten Überblick über die Zutatenliste, könnt ihr dem Bild entnehmen.

Auch die Zubereitung ist kinderleicht. Beutel auf und ab ins Wasser mit ihnen. Aber Vorsicht! Nicht zum Kochen bringen, sondern das Wasser bei um die 80°C halten und die Taschen darin dann 10-15 Minuten „entspannen“ lassen. Anschließend kommen diese noch kurz in die heiße Pfanne und werden mit Butter goldbraun angebraten. Zack! Fertig sind die Gamertaschen. Die Gamertaschen sind im dem Zeitraum von September bis April für einen Preis von 9,99€ für 6 Taschen erhältlich. Bestellt ihr diese einzeln, kommen noch die Versandkosten dazu, also am besten einfach bei eurer nächsten Spielebestellung direkt mit einkaufen, so spart ihr euch die Versandkosten für die Taschen.

 

Wir können euch die Taschen wirklich ans Herz legen, da sie frisch, handgemacht und ohne Chemie hergestellt werden. Und sind wir mal ehrlich, seid ihr das olle Fastfood von diversen Lieferdiensten nicht auch satt? Viel zu fettig und nach spätestens 30 Minuten hat man wieder Hunger! Also warum nicht mal eine leckere Alternative dazu probieren? Bestellt sie und überzeugt euch selbst! Aber seid gewarnt, die Gamertaschen sind so lecker, dass sie süchtig machen *zwinker*.

Bestellen könnt ihr die Gamertaschen übrigens hier.

 

 

 

 

 

 

Categories: Allgemein, News

Tagged as: , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.